THEMEN UND GENRES

 

 

SPANNUNG GARANTIERT!

  

Unsere Krimis, Psychothriller und Kriminalkomödien von A - Z

  

Krimis auf der Bühne haben einen ganz besonderen Reiz, das gilt für augenzwinkernde Kriminalkomödien ebenso wie für todernste Psycho-Thriller. Sie fesseln das Publikum, führen es auf falsche Fährten, lassen den Atem stocken und servieren zuletzt noch eine überraschende Wendung: Bühne frei für gewissenlose Mörder, eiskalte Rächer, verschwiegene Mitwisser und furchtlose Ermittler!

 

    

DIE ACHT FRAUEN

von Robert Thomas

8 D / 1 Dek.

  

In einer verschneiten, abgelegenen Villa erscheint der Hausherr nicht zum festlichen Familienfrühstück. Die jüngere Tochter entdeckt den Vater ermordet im Bett. Die sensiblen Anwesenden, von Angst gelähmt, wagen keinen Blick auf den Toten. Es gibt keinen Kontakt zur Außenwelt mehr, und als unzweifelhaft klar wird, dass nur eine der anwesenden Frauen die Mörderin sein kann, bricht Panik aus...

 

  

APPLAUS FÜR RUTH RYMONDA

von Peter Perthen

2 D, 2 H / 1 Dek.

   

Eine ältere Schauspielerin lebt einsam mit ihrer altjüngferlichen Nichte in einem Haus, das ein spukhaftes Eigenleben zu führen scheint. Zumindest ist unklar, wem die Merkwürdigkeiten zuzuschreiben sind, da weder der Vertreter des Hausarztes noch der Inspektor a.D. über alle Zweifel erhaben sind, ebenso wenig wie die griesgrämige Nichte.

  

   

AUF MORD PROGRAMMIERT

von George W. George / Jeff Travers

3 D, 3 H, 1 Stimme / 1 Dek.

  

Im Grunde ist Jeremy ein Menschenfreund, auch bei der Entwicklung seiner Computerprogramme. Jetzt, da er den ersten Gedankenverarbeitungs- Computer »Alexis« erfunden hat, steht er auf der Siegerseite und entpuppt sich als egoistischer, manipulierbarer Kopfmensch, dessen notorische Feigheit bisher nur ein Schattendasein zuließ. Partner »Alexis« liefert selbständig Mordprogramm samt Alibi.

     

  

AUGEN ZU UND REICH BIST DU

von Rainer Berg / Jan Schröter

2 D, 4 H / 1 Dek.

    

Wie weit geht man, um das Erbe seiner Väter zu retten? Der liebenswerte Bestatter Lucas hat sich auf ein skurriles Geschäft mit dem genialen Kunstfälscher Gilbert eingelassen. Binnen 48 Stunden wollen sich beide ein sorgloses Leben verschaffen. Leider haben sie übersehen, dass sie nicht ganz allein sind: Lucas hat Carla, eine lebenslustige Schwester, Gilbert hat Isabel, eine dubiose Tochter. Was ganz einfach schien, wird zum turbulenten Verwirrspiel um glücklose Glückritter, betrogene Betrüger und menschliche Sehnsüchte, die jedes Leben bereichern.

 

     

AURELIA

von Robert Thomas

4 D, 2 H / 1 Dek.

  

Nach Geldquerelen hat Denis vor Jahren das Haus der Erbtante und die Jugendliebe verlassen. Inzwischen hat er Aurelia geheiratet, und das Paar kündigt seinen Besuch an. Die Tante freut sich darüber weniger als die junge Isabelle, deren große Liebe Denis war. Ihre Enttäuschung darüber, dass Aurelia allein erscheint, schlägt rasch in kritiklose Bewunderung um. Aurelia dagegen hegt finstere Pläne...

  

  

BEI ANRUF – MORD

von Frederick Knott

1 D, 4 H / 1 Dek.

 

Sheila will unter allen Umständen ihre Beziehung zum Kriminalschriftsteller Max vor ihrem Mann Tony verbergen. Dieser plant aus Geldgier längst den Mord an seiner Frau, den er erpresserisch einem Kleinganoven aufträgt. Sheila ersticht in Notwehr den gedungenen Mörder und wird zum Tode verurteilt, da es Tony gelingt, die Spuren am Tatort zu fälschen. Wo bleiben Max und die Gerechtigkeit?

 

 

BLINDE RACHE

von McKeever

2 D, 3 H, 1 K / 1 Dek.

 

Der Serienmörder, der Tys neunjährige Tochter Alexandra entführt und grausam getötet hat, ist bei der Verhaftung erschossen worden. Der Strafverteidiger, der verantwortlich dafür ist, dass dieser nicht schon längst hinter Gittern saß, lebt aber noch. Also entführt Ty den Anwalt, um ihn leiden zu lassen, zu töten und so Alexandra zu rächen. Im Weg stehen Menschen, die Ty lieben – und sein eigenes Gewissen.

  

  

BÖSE SAAT

von Maxwell Anderson

5 D, 7 H / 1 Dek.

 

Die achtjährige Rhoda scheint ein reizendes, wohlerzogenes Mädchen zu sein. Als auf einem Schulausflug ausgerechnet derjenige Klassenkamerad unter ungeklärten Umständen stirbt, der ihr eine begehrte Medaille vor der Nase weggeschnappt hatte, beginnt Hausmeister Leroy sich Gedanken zu machen. Zu spät erkennt auch die Mutter, was in ihrem Kind steckt... Mischung aus Krimi, Drama und Horrorthriller.

 

  

DAS BUCH DER FLECKEN

von Norman Lock

1 D, 3 H / 1 Dek.

    

John und Rita leben kinderlos und politisch korrekt. Vor 18 Jahren haben sie die Patenschaft für ein afrikanisches Kind übernommen. Das will plötzlich ihr Versprechen einlösen und bei ihnen leben. Doch der junge Ben verlangt mehr als Almosen, er manipuliert zusehends seine Gastgeber, spielt sie gegeneinander aus und instrumentalisiert ihre Schwächen, bis John die Kontrolle verliert...

 

   

DER BUTLER IST IMMER DER MÖRDER

von Alex Barclay / Kris Tollen

1 D, 6 H / Simultandek.

  

Der erste Schrei im Stück signalisiert Mord: Die Herren, die sich um Aufklärung desselben bemühen, sind schon etwas betagter. Den einen plagt die Gicht, der andere hat Schwierigkeiten mit der Zubereitung von Couscous. Und der Mann von Scotland Yard denkt in erster Linie an seine Pensionierung. Außerdem ist seines Erachtens ein Butler, wenn er etwas taugt, ohnehin ein Mörder und nicht, wie hier, das Opfer. Ein Mordsspaß!

 

 

CALVADOS 110

von Thomas Hupfer / Nicolas Marchand

2 D, 4 H / 1 Dek.

 

Die Brüder Anton und Eginald Klaun sind brotlose Künstler, denen wegen Geldmangels der Rausschmiss droht. Als nach 20 Jahren im Kloster ihr älterer Bruder Paul mit einer jungen Frau im Schlepptau auftaucht, gerät ihr Leben außer Kontrolle. Eine geheimnisvolle Mordserie, Kunstraub und verschleierte Identitäten sind zu viel für die lebensuntüchtigen Träumer. Turbulente, charmante und schräge Kriminalkomödie.

 

 

DA WARENS PLÖTZLICH NEUN!

von Philip King/ Anthony Armstrong

4 D, 5 H / 1 Dek.

 

Anne und Philip warten in ihrem neuen, noch leeren Cottage auf den Möbelwagen. Als überraschend Philips Eltern auftauchen, sind sie nur die ersten einer Reihe von ungebetenen Gästen: Annes Schauspielerkollege Gray macht Philip eifersüchtig, der Möbelpacker kommt ohne Möbel, aber mit einer Bekannten, ein Reverend und die Tochter der Putzfrau gesellen sich dazu, und die Katastrophen nehmen kein Ende.

  

   

DINNER FOR ONE – KILLER FOR FIVE

von Gerold Theobalt

1 D, 4 H / 1 Dek.

 

Miss Sophies „Dinner for One“ mit Butler und Tigerfell sieht man gerne alle Jahre wieder. Was wirklich geschah, als Miss Sophie und James noch jung waren, und wo all die Gäste geblieben sind, ist nicht weniger komisch und dazu höchst spannend. Mord reiht sich an Mord, und als der Chefinspektor endlich Beweise gegen das saubere Pärchen hat, muss er selbst dran glauben... Die Krimiparodie zum Kult-Sketch, todsicher komisch.

 

  

DREI BLINDE MÄUS

von Catherine Muschamp

2 D, 2 H / 1 Dek.

   

Schönheitschirurg Jeremy und seine Frau haben Kriminalinspektor George und dessen Frau Allison, Jeremys Schwester, in ihr Penthouse zum Essen eingeladen. Wie immer hat Allison zu viel getrunken. Die ironisch-sarkastische Konversation mündet in ein Spiel, bei dem jeder bestimmt, wen von den drei anderen er umbringen würde. George soll als Schiedsrichter den Sieger ermitteln. Aus Spaß wird Ernst....

  

  

DROHUNG BEI MONDLICHT

von Patrick Hamilton

1 D, 2 H / 1 Dek.

   

Junggeselle George, der sich per Lautsprecher mit dem Hausbesitzer über ihm unterhält, bekommt unerwartet Besuch von einem wirren jungen Mann, der die Ehre seiner Schwester durch George verletzt sieht. Da taucht dessen Mutter auf, entschuldigt sich und macht vage Andeutungen über des Sohnes Mondsucht und Mordlust. George ist bereit, die Reise zu einem Spezialisten zu bezahlen. Doch der Lautsprecher war an.

  

  

EIN DEAL À LA HITCHCOCK

von Bernd Storz

2 H / 1 Dek.

 

Der perfekte Mord: zwei Männer, die einander zuvor nicht kannten; jeder bringt die Frau des anderen um; zwischen Täter und Opfer keinerlei Verbindung, kein Motiv – die Polizei tappt völlig im Dunkeln. In der Praxis des Psychoanalytikers Salomon sitzt ein Mann, der behauptet, einen solchen Deal mit ihm abgeschlossenen zu haben. War der Tod von Salomons Frau vor einem Monat gar kein Unglücksfall?

 

 

EIN MORDS-SONNTAG

von Jack Jaquine

2 D, 1 H / 1 Dek.

 

Aus Langeweile treiben die Schwestern Hélène und Clarissa an einem verregneten Sonntag ein "Mörderspiel". Ein anonymer Brief ruft den örtlichen Inspektor auf den Plan, dem erscheint alles höchst verdächtig. Doch plötzlich dreht sich der Spieß um: Sind die Damen Opfer einer harmlosen Polizistenwette? Originelle schwarze Krimikomödie, garniert mit bissigem Witz und Frivolitäten.

    

    

EIN SICHERES HAUS

von Lydia Stryk

2 D, 1 H / var. Dek.

  

Henry, hoher Geheimnisträger bei den Sicherheitsdiensten, holt die verfolgte Marta ins Land und ermöglicht ihr eine neue Existenz. Henrys Frau Mary und die Fremde, die ihr als Kulturattaché vorgestellt wird, werden Vertraute. Doch Henry arbeitet auch für die andere Seite und verrät Marta an die, vor denen er sie gerettet hat. Ein Spiel um Geheimnisse, Identitäten und Verrat.

 

 

DIE ELSTERN

von Gaspard Cabot

5 D, 2 H oder 4 D, 2 H / 1 Dek.

    

In der beschaulichen Pension »Downshire Manor« ist ein Mord geschehen. Um das Verbrechen aufzuklären, wird ein Privatdetektiv beauftragt, der sofort erste Schutzmaßnahmen für die Hausbewohner ergreift. Und das nicht zu Unrecht, denn schon kurze Zeit später geschieht ein zweiter Mord.

  

  

ENDSTATION

von John Le Carré

2 H, Stat. (ad lib) / 1 Dek.

Zwei Männer, allein im Abteil im Nachtzug von Edinburgh nach London. Sie belauern sich, fragen sich aus, geben im Gespräch Terrain preis und ziehen sich wieder hinter ihre Masken zurück. Wer belauert hier wen? Die Welt der Geheimdienste kennt drei Ebenen: das faktische Verhalten, den Scheinauftrag und den wirklichen Auftrag. Eine bis zur letzten Minute spannende Suche nach der Realität.

 

 

DIE FALLE

von Robert Thomas

2 D, 4 H / 1 Dek.

  

Kurz nach der Ankunft in einem einsamen Chalet bei Chamonix meldet Daniel dem Kommissar völlig gebrochen das Verschwinden seiner ihm erst seit kurzem angetrauten Frau. Da er selbst der Mörder ist, verwirrt ihn die Ankündigung eines mysteriösen Abbés, er brächte ihm die Vermisste zurück. Bald steht dem entgeisterten Daniel eine bestens über sein Privatleben informierte Fremde gegenüber...

 

  

FEIN RAUS

von Seymour Blicker

1 D, 4 H / 1 Dek.

  

Linda will Geld von ihrem Exmann Sam: Kredithai John habe ihre Spielschulden bezahlt, erpresse sie aber jetzt. Als Sam nicht zahlen kann, schlägt John, in Wahrheit Lindas neuer Lover, vor, Sam solle dem schwer kranken Gene, dem John Geld schuldet, seine Versicherungskarte leihen und damit eine OP ermöglichen. Als Gene bei der OP stirbt, gilt Sam als tot. Linda und John wollen auch daraus Profit schlagen.

 

 

FLURGEFLÜSTER

von Jason Hall

1 D, 1 H / 1 Dek.

  

Sie sind Nachbarn in der neuen Wohnanlage, daher begegnen Er und Sie sich immer wieder auf dem Gang. Dabei kommt das Gespräch häufig auf die unsichtbare gemeinsame Nachbarin, von der man nur die Müllbeutel vor der Wohnungstür zu Gesicht bekommt. Diese werden bald zum Stein des Anstoßes. Doch anstatt miteinander zu reden, beginnen die Nachbarn einen Psychokrieg, der schließlich entgleist...

  

  

IM ENGSTEN FEINDESKREIS

von Detlef Murphy

2 D, 4 H / 1 Dek.

  

Louis, einst Chef einer bedeutenden Baufirma, ist nach einem Unfall ruiniert, depressiv und ohne Arbeit. Als er eines Abends heimkommt, ist er fest davon überzeugt, einen Mann getötet zu haben. Ohne Leiche und Motiv sind Ehefrau Anna, Anwalt Paul und die Kommissarin machtlos. Louis kommt in die Psychiatrie. Dadurch steigen Pauls Chancen bei Anna. Monate später gibt es wirklich einen Toten...

  

  

HINTER DER LÜGE

von Nick Rongjun Yu

2 H / Verwandlungsdek.

  

Ein Arzt soll seine Frau getötet haben. Ein Polizist versucht, ihn zum Geständnis zu bewegen. Nach und nach wird klar: Zwischen den beiden Männern gibt es eine Beziehung, auf die zunächst nichts hinwies. Die Frau hatte eine Affäre, von der der Arzt wusste, und der Polizist weiß mehr über den Mord, als die offiziellen Untersuchungsdaten hergeben. Einer der Männer wird ins Gefängnis gehen. Aber wer?

 

 

DER KÄFIG

von Jack Jacquine

1 D, 1 H / 1 Dek.

    

Als er sie betrügt, schlägt Gabriellas Liebe zu ihrem Mann, einem Finanzmogul, gnadenlos um. Sie wird ihn für immer an sich binden, aber anders, als er denkt. Gabrielle willigt in die Scheidung ein und verzichtet auf Entschädigung, aber nur, um den Herzkranken in einen selbstgebauten Käfig zu locken... Bitterböse Psychothriller-Satire um eine eiskalte Abrechnung.

  

  

KEINEN URLAUB FÜR DEN TOD

von Jacques de la Forterie

4 D, 4 H / 1 Dek.

 

Wirt Angelo findet seine Frau und den Kellner erschossen auf. Inkognito kommt die Kommissarin mit den Gästen ins Gespräch und erfährt so die Wahrheit über das komplizierte Beziehungsnetz in der Pension: Fast alle haben Geheimnisse, ob vor- oder miteinander. In diesem Reigen haben auch die Toten mitgespielt. Krimikomödie voller pikanter Geheimnisse und falscher Fährten.

 

 

KOMM, LIEBLING, WIR KILLEN DEINE FRAU

von Stefanie Stroebele

3 D, 1 H / 2 Dek.

 

Frank erliegt den Reizen seiner attraktiven, intriganten Sekretärin Isabel. Gemeinsam planen sie, Franks Frau Anne zu ermorden, damit er ihre Firma erbt. Doch ein grotesker Zufall und Isabels Übereifer lassen die Intrige auffliegen und Anne holt zum Gegenschlag aus. So mausert sie sich zur erfolgreichen Geschäftsfrau, schluckt die Konkurrenz und gewinnt ihre Eigenständigkeit als Frau zurück.

 

 

LASST UNS LÜGEN ERZÄHLEN

von Alfonso Paso

3 D, 5 H / 1 Dek.

 

An diesem Heiligen Abend hat Julia ihrem Mann versprochen, nie mehr durch ihre Lust am Lügen für Dramatik und Verwirrung zu sorgen. Doch diese Gabe wird ihnen und Freund Lorenzo das Leben retten. Julia überrascht einen Einbrecher, und in ihrer Angst verspricht sie ihm, alles so zu arrangieren, dass er seine beiden von ihm selbst bewusstlos geschlagenen Komplizen unbemerkt fortschaffen kann.

 

 

LORD ARTHURS VERBRECHEN

von Inge Greiffenhagen

3 D, 4 H (Doppelbesetz.) / var. Dek.

 

Kurz vor seiner Heirat wird Lord Savile gewahrsagt, dass er einen Mord begehen wird. Um das Eheleben nicht zu gefährden, möchte er den Mord vorher ausführen. Erfolglos bemüht er sich, nacheinander seine Verwandten ins Jenseits zu befördern. Er muss seine Heirat immer wieder aufschieben, bis er schließlich einen Fremden umbringt...

 

 

MASKEN

von Claude Chabrol / Odile Barski / Renate Renken

3 D, 4 H, 4 NR / variable Dek.

 

Unter einem Vorwand verbringt Journalist Roland Wolf einige Tage im Landhaus des berühmten Fernseh-Showmasters Legagneur. In Wirklichkeit will er hier Nachforschungen über den Verbleib seiner verschwundenen Schwester Madeleine anstellen. Freunde und Angestellte des Hauses schweigen. Aber Roland kann das Vertrauen von Legagneurs Mündel Catherine gewinnen. Bald sind beide in Gefahr.

 

 

MISERY

von William Goldman

1 D, 2 H / 1 Dek.

 

Bei einem Unfall verletzt, wird ein Bestsellerautor von Krankenschwester Annie, Fan seiner Romane, gerettet und in ein entlegenes Haus gebracht. Als sie erfährt, dass in seinem nächsten Buch die Heldin sterben soll, will sie ihn mit allen Mitteln zwingen, den Schluss zu ändern. Atemberaubender Thriller um Macht und Ausgeliefertsein.

  

 

MÖRDER UND MÖRDERINNEN

von Hartmann Schmige

Krimi-Comic nach einer Idee von Eugène Labiche „Die Affäre Rue de Lourcine“

 3 D, 5 H (Doppelbesetzungen) / var. Dek.

 

Berlin, rauschhafte Nacht, früher Morgen, Katerstimmung. Dr. Rudolf Wagner entdeckt neben sich im Ehebett einen schrägen Typen. Der heißt Paul. Offensichtlich sind sie in der Nacht um die Häuser gezogen und haben womöglich sogar jemanden umgebracht. Aber erinnern können sie sich nicht so richtig. Rudis Frau bringt die beiden auf Trab. Spuren suchen, Spuren vernichten. Zwecks Vertuschung wird ein zweiter Mord geplant. Eine Odyssee durch Kneipen, Bars, Galerien und Polizeiwachen beginnt.

    

   

DIE MÖRDERGESELLSCHAFT

von Robert Thomas

4 D, 4 H / Simultandek.

 

Drei trübsinnige Männer suchen unter einem Generalsdenkmal im Dunkel des Parks Erholung vom Zuhause: Baron Adrien, der Caféhausbesitzer Paul und der junge Journalist Leo. Drei Einblendungen ihres Familienlebens wecken Verständnis für ihren Zustand: Adrien wird verhöhnt, Leo provoziert und Paul ruiniert. Zur Befreiung von den weiblichen Drachen gründet »mann« mit heiligem Schwur die Mördergesellschaft.

 

 

MÖRDERISCHE PHANTASIEN

von Bernard Slade

4 D, 3 H / 1 Dek.

 

Krimiautor Arthur, Ende fünfzig, ist ein harmloser Durchschnittsmensch. Als er aber seinen ersten Liebesroman vorlegt, findet seine Frau die Erotik so realistisch, dass sie an Arthurs Treue zweifelt. Dann taucht mit Brenda die Protagonistin des Liebesromans auf, fordert Geld und droht mit Selbstmord. Als ihre Leiche gefunden wird, verhaftet man Arthur. Und ein zweites Verbrechen liegt in der Luft...

 

 

MÖRDERKARUSSELL

von Sam Bobrick / Ron Clark

1 D, 2 H / 1 Dek.

  

Zahnarzt Mitchell und seine Geliebte Arlene planen, deren Ehemann Paul, einen tölpelhaften Gebrauchtwagenhändler, umzubringen. Der Mord schlägt fehl, doch Arlene verlässt Paul. Nachdem sie feststellen muss, dass Mitchell sie betrügt, verbündet sie sich mit Paul, um sich Mitchells zu entledigen. Auch dieser Mordversuch schlägt fehl. Zuletzt tun sich die beiden Männer gegen Arlene zusammen...

 

 

DIE MÖRDERKRÄHE

von Stephen Jansen

2 D, 2 H / var. Dek.

 

Als Kleinganove Charlie für die Geschäftsfrau Aviary wertvolle Diamanten stehlen soll, verendet sein Komplize am verschluckten Diebesgut, und Charlie hat eine wertvolle Leiche im Gepäck. Zusammen mit Aviary gerät er in die Fänge einer Auftragskillerin, die zu allem fähig ist. Bald warten beide in einem abgelegenen Bootshaus mit einbetonierten Füßen auf das Steigen der Flut… Schwarze Kriminalkomödie.

 

 

MONSTER IM WINTER

von Norman Lock

1 D, 4 H / var. Dek.

  

Mr. Hyde lebt! Seit dem Mord an Dr. Jekyll vor 25 Jahren ist er in der Anstalt Broadmoor eingesperrt. Als ein junger Amerikaner das »Monster« interviewen will, um mit dessen Schauergeschichten Ruhm zu erringen, benutzt der raffinierte Mörder den jungen Mann, um Rache zu nehmen. Durch geschickte Manipulation macht er ihn selbst zum Mörder. Veritabler Psychothriller unter der Oberfläche eines Melodrams.

 

 

MORD IM NEGLIGÉ

von Marcy Kahan

3 D 3 H

 

Im Londoner Globe Theatre sind zwei Schauspielerinnen auf mysteriöse Weise ermordet worden. Star-war? Liebesdrama? Fragen, die sich der berühmte Autor Noel Coward stellen muss – oder denen er sich stellen muss! Macht ihn doch die Liebe zu einer jungen Schauspielerin, die einer der ermordeten Diven zu Füßen lag, selbst verdächtig. Eine heikle Situation im Amerika der 30er Jahre.

 

 

MORD IM ZWIELICHT

von Dave Freeman

2 D, 5 H / 1 Dek.

 

Halloween auf einem englischen Gut: Verleger Norris erwartet Freunde, doch unerwartet stellt sich auch ein Besucher ein, der mit den anderen Gästen nicht zusammentreffen darf. Das Chaos wird zur Katastrophe, als der Strom schwankt. Poltergeister und Gespenster, ein Mörder schleicht umher, eine Leiche kommt und geht, ein Elektriker verschwindet, ein Butler liegt auf der Lauer...

   

 

DIE NACHT DER KANIBALEN

von Stephan Eckel

1 D, 2 H / 1 Dek.

 

Mechthild und Oswald wollen den ersten Platz bei »Unser Dorf soll schöner werden« – koste es, was es wolle! Wer ihrem Vorhaben im Weg steht, landet kurzerhand als Bulette, Wurst oder Steak in der Tiefkühltruhe. Nach fünf mörderischen Jahren ist es fast geschafft, die Jury hat sich angekündigt, da installiert ein neuer Nachbar eine Wäschespinne im Vorgarten! Mit gutem Zureden ist er nicht zu überzeugen…

 

 

DIE PATIENTIN

von Gaspard Cabot

3 D, 1 H / 1 Dek.

 

Maryann Hall ist eine junge Krankenschwester und auf häusliche Pflege spezialisiert. Sie tritt ihre Stelle bei der Familie Miller an, ohne zu ahnen, in was für eine Gefahr sie sich damit begibt. Denn alles weist darauf hin, dass Mr. Miller sich nicht nur seiner Schwester entledigen will, sondern sogar Maryann nach dem Leben trachtet.

 

 

DER PAVILLON

von Alec Coppel

3 D, 9 H / 1 Dek.

 

Elliott hat eine Frau, ein Haus, Schulden und ein großes Problem: Er wird erpresst. Da er sich als Krimiautor auf Morde versteht, lockt er den Verbrecher nachts in eine Falle und beseitigt ihn unter dem Fundament für den neuen Pavillon im Garten. Doch dann erfährt er, dass »sein« Erpresser erschossen aufgefunden wurde. Grund, nervös zu werden: Wessen Leiche liegt dann unter dem neuen Pavillon?

 

 

PENG! DU BIST TOT!

von Lori Donner

2 H / 1 Dek.

 

Der erfolgreiche Dramatiker und Frauenheld Richard war kein guter Vater und verließ früh Frau und Kind. Für seinen schwächlichen Sohn Justin, jetzt über 30, hat er nur Verachtung übrig – auch öffentlich, als dieser sich ebenfalls als Dramatiker versucht. Überraschend sucht Justin den Vater in seinem Arbeitszimmer auf und beginnt eine gnadenlose Generalabrechnung voller überraschender Wendungen.

 

 

DIE PISTOLE IST GELADEN

von Wilhelm Meyer

3 D, 1 H / 1 Dek.

  

Seltsame Verhältnisse im Hause des Polizeichefs: Die Pistole muss immer geladen auf dem Tisch liegen! Seiner Frau hat er gedroht, sich damit zu rächen, falls sie je fremdgehe. Und dennoch liebt sie ihn. Genau wie die Tochter, politisch links, mit einem harmlosen Opernsänger verlobt, der sowohl Mutter als auch Tochter schwängert...

 

 

DER PSYCHO

von Sam Bobrick

2 D, 4 H / 1 Dek.

 

Der erfolglose Schriftsteller Adam versucht, mit Wahrsagen sein Budget aufzubessern. Schon seine erste Kundin durchschaut ihn, vertraut sich ihm aber dennoch mit ihren Eheproblemen an. Kraft seiner schriftstellerischen Phantasie gelingt es Adam, den von ihrem Ehemann geplanten Mord an ihr vorauszusagen. Fortan hält er die Geschichte, die er endlich für sein Buch nutzen kann, in seinen Händen...

 

 

REDEN UND SCHWEIGEN IN PALERMO

von Esther Vilar

1 D, 2 H / 1 Dek.

 

Ein gutsituiertes Ehepaar fährt einmal im Jahr nach Palermo, um die Oper zu besuchen. Er reist später an, sie bezieht schon das Hotelzimmer. Als sie aus der Dusche kommt, ist ein Mann im Zimmer. Raubüberfall? Mafia? Ein sexueller Alptraum, Fantasie oder Realität? Nach und nach löst sich auf, was man für sicher hielt... Der rasante Thriller stellt die Frage nach Sexualität in Zeiten angeblicher Enttabuisierung.

 

 

DIE SCHWARZE DIAMANTENWITWE

von Gerry Jansen

3 D, 3 H / 1 Dek.

 

Dem Gangstertrio Lydia, Sir Archibald und Jack gelingt der Diamantenraub des Jahrhunderts. Doch dann beginnen die Probleme erst: Die Gangster versuchen sich gegenseitig reinzulegen, und eine alte Dame, die immer zum falschen Zeitpunkt auftaucht, sorgt für zusätzliches Chaos. Ein Glück, dass Inspektor Closombos Arbeit von einem patzigen Zimmermädchen erschwert wird.

 

 

SHERLOCK HOLMES UND DER HUND DER BASKERVILLES

von Frank Pinkus

2 D, 7 H (Doppelbesetz.) / var. Dek.

 

Doyles erste Sherlock Holmes-Geschichte darüber, wie der Detektiv und Dr. Watson sich kennen lernen und gemeinsam eine Wohnung beziehen, wird geschickt verwoben mit dem vielleicht berühmtesten, jedenfalls schauerlichsten Fall des Meisterdetektivs: »Der Hund der Baskervilles«. Gemeinsam entlarven die beiden die Mär vom Menschen zerfleischenden Höllenhund und stellen den wahren Mörder im düsteren Moor.

 

 

SIE KÖNNTEN EIN MÖRDER SEIN

von Alfonso Paso

3 D, 4 H / 1 Dek.

 

Jeder kann sich als Mörder entpuppen. Diese Hypothese, die Simon fasziniert, holt ihn eines Sommertages ein, als plötzlich ein wildfremder Eindringling in seiner Wohnung zu Tode kommt. Sein Freund Henri, ein notorischer Unglücksrabe, ist keine Hilfe, und dann kommen auch noch die Gattinnen überraschend heim und die Nichte der alten Nachbarin steht in der Tür... Auch Inspektor Cerveille ist überfordert.

 

 

DAS SILBERNE DREIEICK UND DER SÄNGER IN DER KIRCHE

von Alex Barclay / Hans Peter Kurr

1 D, 8 H (Mehrfachbesetzung) / 1 Dek.

  

Eine junge Frau wendet sich Hilfe suchend an das »Silberne Dreieck«. Ihr Ex-Verlobter, ein ehemaliger Arzt, dessen Assistentin sie war, erpresst sie mit einem Kunstfehler, den er für sie auf sich genommen und seine Zulassung dadurch verloren hatte. Opiumsüchtig ist er nun in den Fängen der Rauschgiftmafia. Aus Angst vor dem Skandal hofft sie auf das diskrete Eingreifen von Privatdetektiv Gonsalez.

 

 

SWITZERLAND

von Joanna Murray-Smith

1 D, 1 H / 1 Dek.

 

In den Schweizer Alpen lebt eine weltberühmte Krimiautorin abgeschieden mit ihren Büchern, Katzen und einer Waffensammlung. Wird ihre Liebe zu fiktiven Morden zur gefährlichen Realität, als ein geheimnisvoller Besucher unangemeldet in ihr Haus platzt? Inspiriert vom Leben der Patricia Highsmith, in deren Welt die Schurken ebenso oft ein Happy End bekommen wie ihre Opfer... Wer wird überleben?

 

 

TÖDLICHE BERÜHRUNGEN

von Manfred Hinrichs

5 D, 8 H / 1 Dek.

 

Lord Archibald verschwindet spurlos, in seinem Haus bricht die Bibliothekarin tot zusammen. Der Dorfpolizist tappt im Dunkeln. Dann stirbt auch noch Wildhüter Gordon auf offener Straße – keine Spur von Tatwaffe und Mörder. Ein Glück, dass die unauffällige Mabel Winterbottom kühlen Blick und scharfe Kombinationsgabe bewahrt. Sie versammelt zuletzt alle Überlebenden zum Showdown.

 

 

TOD IN LAS VEGAS

von Marcy Kahan

2 D 6 H

 

Als der Londoner Sänger und Schriftsteller Noel Coward nach Las Vegas kommt, hofft er auf gute Geschäfte: Hochbezahlte Auftritte im Desert Inn, dem Lieblingslokal des »Ratpacks« aus Musikern, Politikern und Gangstern, sollen ihn davor retten, den Rest seines Lebens im Schuldenturm zu verbringen. Doch dann wird Coward unfreiwillig Zeuge eines Mordes, der ihn selbst in höchste Gefahr bringt.

 

 

TOLLKIRSCHEN KÜSST MAN NICHT

von Bernard Slade

3 D, 4 H / 1 Dek.

 

Der geschiedene Mann der berühmten Schauspielerin und schillernden Kindfrau Blaire wird vom Sensationsreporter Toni Lombardi ermordet, und das ist nur der Anfang: drei Tote in vier Tagen! Filmagentin Margrith hält Beruf und Leben nicht genügend auseinander, der Detektiv gerät auf erotische Abwege. Die Suche nach dem Tatmotiv deckt ein Netz von Beziehungen auf, das nicht zu erwarten war...

 

 

TRINK ODER STIRB

von Sam Bobrick

3 D, 5 H / 1 Dek.

  

Gelangweilt von seinem Leben verkauft Henry Flemming seine lukrative Maklerfirma, um Detektiv zu werden. Schon beim ersten Fall beginnt Flemmings Wohnzimmer, zum Entsetzen seiner Frau Karen und seiner beiden verrückten Nachbarn, sich mit Leichen zu füllen. Obwohl Henry täglich zerschlagener zu Hause auftaucht, ist er glücklicher denn je. Parodie auf die Film-Noir-Thriller der 40er und 50er Jahre.

 

 

TRINK NICHT – STIRB TROTZDEM

von Sam Bobrick

5 D, 4 H / 1 Dek.

 

Schon vor dem Dinner suchen alle Gäste einzeln Hilfe bei Privatdetektiv Henry. Es geht um Untreue, Todesdrohung, Mordversuch, Erpressung. Als sie dann zum Essen versammelt sind, gehen plötzlich die Lichter aus. Danach ist ein Gast tot und ein anderer verschwunden... Henry stellt die Situation noch einmal nach, um den Mörder zu entlarven. Doch erst vier Leichen später kann der Detektiv den Fall lösen.

 

 

DIE VERFOLGUNG

von Matt Hartley

2 D 4 H

  

Bei der Jagd auf zwei Jungen, die mit gestohlenem Wagen fahren, kollidiert der Polizist mit einem Mann, der noch am Unfallort stirbt. Wer trägt die Schuld, die Jungen oder der Polizist? Ein am Unfallort gefundenes Handy belegt, dass der Verstorbene kurz vor dem Crash telefoniert hat. Trägt er also selbst eine Teilschuld? Oder die Geliebte, mit der er sprach? Krimi-Kammerspiel um Schuld und Verstrickung.

 

 

VERHÖR AUF ITALIENISCH

von Jacques de la Forterie

3 D, 4 H / 1 Dek.

  

Ungute Stimmung in der noblen Ferienwohnung: Nora ist durch den raschen Tod ihrer Ehemänner reich geworden. Ihre Stieftochter hegt Zweifel an der Todesursache. Nach dem nächtlichen Besuch eines Erpressers wird Nora Opfer eines Raubmords. Das Verhör führt der Polizeichef, der sich als sein eigener naiver Untergebener ausgibt. Ebenso witziger wie spannender Krimi mit prächtiger Rolle für einen älteren Charakterkomiker.

  

  

VERMISSTENANZEIGEN

von Norman Lock

2 D, 3 H (Doppelbesetzungen) / variable Dek.

  

Karl meldet seine Frau als vermisst. Im Verlauf des Gesprächs wird er immer unsicherer, bis er zuletzt nicht mehr weiß, ob er überhaupt verheiratet war. Alptraumartig steigt die Verwirrung: Menschen verschwinden spurlos, dann auch Häuser, Polizeiwachen, ganze Stadtteile. Die eigene Identität wird brüchig, auch eine Tonbandaufnahme bringt keine Selbstvergewisserung. Die Auflösung ist überraschend genial.

 

 

VIER

von Sylvia Hoffman

2 D, 2 H / 1 Dek.

 

Die Ehe des berühmten Schauspielers Viktor Strelow mit der Schauspielerin Lea steht vor dem Aus. Da kommt Besuch von einem jungen Mann. Der der vom Theater begeisterte Student soll als Biograf Viktors Leben aufzeichnen. Der Abend zwischen dem großsprecherischen Viktor, der beleidigten Lea und dem unsicheren Studenten entwickelt sich allerdings ganz anders als geplant. Oder vielleicht nach einem ganz anderen Plan doch höchst geplant?

 

 

WALDMÜLLERS ABGANG

von Peter Blaikner

3 D, 5 H / var. Dek.

  

Die Industriellengattin lädt gerne interessante Menschen ins protzig-bürgerliche Heim. Töchterchen Odessas neuer Schwarm, angeblich Diplomat, kennt einen Außenminister und seine Gattin persönlich, auch einen echten Dichter bringt er mit. Doch die Gäste, in Wirklichkeit ein Gaunertrio, interessieren sich vor allem für wertvolle Gemälde. Ein turbulentes Verwirrspiel, serviert mit schmissigen Songs.

 

 

WAS DIE NACHT BRINGT

von Jack Jaquine

1 D, 4 H / 2 Dek.

  

Sechs Jahre nach dem Shootout vor dem Nachtclub „Copacabana“, bei dem ein gesuchter Gangsterboss von der Polizei erschossen wurde, hält die Unterwelt immer noch den Atem an. Wer hat damals das Versteck des Gangsterbosses verraten? Der Untersuchungsrichter und Inspektor Berthier ermitteln. In die gleiche Richtung? Und Jockey, der vom Gangsterboss sein Startkapital für seinen eigenen Stripclub erhielt? Was hat er damit zu tun? Jedenfalls sind ihm die beiden Söhne des getöteten Bosses auf den Fersen und erhalten dabei unbekannte Hilfe. Und auch Jockey’s Frau Naomi, die eigentlich nichts mit der Unterwelt zu tun hat, macht sich Sorgen…

  

  

WAS WIRD HIER GESPIELT?

von Theo Lingen

6 D, 12 H, Stat. / 2 Dek.

  

Theater im Theater: Als der Liebhaber im Schrank vom Ehemann entdeckt wird, aber nicht auf sein Stichwort herauskommt, wird die Szene zum Tribunal. Der als Hausfreund agierende Schauspieler ist spurlos verschwunden, ebenso die Theaterkasse. Niemand verlässt den Raum, befiehlt ein Kriminalkommissar im Premierenpublikum...

 

 

WER FRÜHER ERBT, IST LÄNGER REICH

von Karyn von Ostholt-Haas

5 D, 5 H / 1 Dek.

  

Der schwerreiche Baron ist tot. Schnell geht das Gerücht, er sei keines natürlichen Todes gestorben. Als dann auch noch zwei seiner drei Töchter ermordet werden, ist klar: Auf Burg Norderhold gibt es einen gemeinen Mörder. Der kaltschnäuzige Kommissar, der sich unter der Trauergemeinde befindet, verdächtigt zunächst die dritte Schwester. Doch bald wird klar, dass er selbst etwas im Schilde führt...

 

 

WER HAT AGATHA CHRISTIE ERMORDET?

von Tudor Gates

1 D, 3 H / 1 Dek.

  

Dramatiker John ist verbittert. Kritiker Arthur Christie, den man auch Agatha nennt, verreißt ständig seine Stücke. Aus Rache eröffnet John ihm, dass ihn sein Freund betrüge, und zwar mit Johns Frau. Den Beweis liefert ein Aufnahmegerät. John schlägt »Agatha« vor, dem Paar mit einem Rasiermesser zu Leibe zu rücken. Doch das ist nicht der einzige Mord, den er plant...

 

 

WER IST IM BETT MIT DEM BUTLER?

von Michael Parker

6 D, 3 H / 1 Dek.

  

Ein Millionär hat sein Vermögen seiner einzigen Tochter Konstanze hinterlassen – mit Ausnahme der Jacht, der Kunstsammlung sowie einiger Luxus-Autos, welche an drei geheimnisvolle Damen gehen. Konstanze will herausfinden, wer sie sind. Der Butler scheint das Geheimnis um die drei Geliebten zu kennen. Doch Jacht, die Kunstsammlung und Autos sind verkauft, und in der Villa warten noch weitere Rätsel...

 

 

WER SAH IHN STERBEN?

von Tudor Gates

1 D, 3 H / 2 Dek.

  

Der im Dienst ergraute Inspektor Pratt ist durch Zeitungsschlagzeilen erniedrigt und der Lächerlichkeit preisgegeben worden. Dafür hat der aalglatte, arrogante Gauner Jack gesorgt, den er seit Jahren vergeblich jagt. Nun scheint Pratt am Ziel: Jack liegt tot auf der Bahre. Doch kaum ist der Polizist aus der Tür, erhebt sich die »Leiche«. Es beginnt ein Duell mit überraschendem Ausgang.

 

 

WINSTON UND DER SWAMI

von Mahesh Dattani

2 D, 8 H

   

Die reiche englische Lady Montefiore reist nach Bangalore, um ihren Bruder Charles, der dort im Ashram eines Swami lebt, zur Rückkehr nach England zu bewegen. Als sie tot aufgefunden wird, erwürgt mit der Leine ihres Hundes Winston, geraten drei Männer in dringenden Tatverdacht. Bei ihren Ermittlungen stößt Kommissarsgattin und Privatdetektivin Uma Rao auf religiösen Fanatismus und Machtgier.

 

 

ZEHN TIPPS, DAS MORDEN ZU BEENDEN UND MIT DEM ABWASCH ZU BEGINNEN

von Peter Arp

3 D 6 H / var. Dek.

  

Auf der Flucht vor dem FBI schlüpft Auftragskiller »Toxic« am New Yorker Flughafen ausgerechnet in die Rolle eines Fernsehpredigers mit Ticket nach Reykjavik. Als »Father Friendly« erwartet ihn dort ein Ehepaar mit Bibelsender. Toxic spielt zunächst bedenkenlos und zynisch mit, doch dann suchen ihn Erinnerungen an den Balkankrieg heim... Kongeniale Bühnenfassung des abgründigen Bestsellerromans.

 

 

ZWEI WACHTELN IN DER SCHLINGE

von Alfonso Paso

3 D, 5 H / 1 Dek.

  

Ein Unternehmer-Ehepaar hat am Tag vor Silvester Vertriebsleiter Wachtel nebst Gattin zum Abendessen geladen. Tante Adelheid gibt sich derweilen dem Cognac hin, das Personal hat frei. Die Wachtels sind vom Reichtum der Gastgeber schwer beeindruckt, nicht ahnend, dass er von Erbtante Adelheid abhängt, die man um die Ecke bringen will. Zur Unterhaltung spielt man das beliebte Mörderspiel...

  

 

  

 

 

 

 

drucken nach oben
Datenschutzrechtliche Hinweise | Impressum | Disclaimer

© 2020
AHN & SIMROCK Bühnen und Musikverlag GmbH
Hamburg
Um unsere Webseite ahnundsimrockverlag.de optimal zu gestalten verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK