PRODUKTIONEN UNSERER STÜCKE  Eine Auswahl

 

  

 

 

 

 

DIVEN STERBEN EINSAMDiven Dresden

(... und erst, wenn sie gut ausgeleuchtet sind)

 

Monolog von

DIRK AUDEHM

 

1 D / 1 Dek.

 

UA 08.11.2014 werk 3, Schwerin

 

01.02.2019 Theaterkahn Dresdner Brettl, Dresden (Fassung mit Musik von Thomas Möckel)

 

Der Vorhang ist gefallen. Die Diva Jane lässt in ihrer Theater-Garderobe ihr Leben und ihre Karriere Revue passieren. Jane ist schon lange keine Julia mehr auf großer Bühne. Stattdessen spielt sie in der Provinz alte Großtanten. Und dafür soll sie sich ihr ganzes Theaterleben abgerackert haben? Regisseure, Bühnenpartner, ihre Männer, ihre ( natürlich blonden, natürlich untalentierten) Rivalinnen, ihre großen Rollen. Glanz und Elend des Schauspielerinnen-Lebens, realistisch, komisch zum Weinen, traurig zum Lachen. Klassische Literatur und Spieltalent – vergangen, verloren, begraben unter dem Staub der Bretter. Ein Endspiel.

Ein grandioses Rollen-Futter für eine grandiose Schauspielerin.

 

 

 

 

WUNDER BARES EUROPAWunder Bares Europa 3

(In the Club)

 

Politische Farce von

RICHARD BEAN

 

Deutsch von Alex C. Mangold

4 D, 4 H, Stat. / 1 Dek.

DSE 06.10.2017 Landestheater Schwaben, Memmingen

 

Der glücklose Philip Wardrobe ist Mitglied des Europäischen Parlaments in Straßburg und führt dort ein äußerst wichtig scheinendes, luxuriöses Leben auf Kosten des euröpäischen Steuerzahlers. Heute allerdings kann er sich vor Herausforderungen kaum retten, sein Kalender ist gespickt voll mit Terminen. Die Türkei in die EU zu schwindeln, eine hartnäckige Feministin abzuwimmeln und Parlamentspräsident zu werden sind dabei nur seine abenteuerlichsten Tagesordnungspunkte, während er nebenbei plant, seine Freundin für einen Nachmittag fruchtbarer Spielchen einfliegen zu lassen, um endlich auch mit der Familienplanung voranzukommen. Und dann ist da auch noch der mysteriöse Mann im Wäscheschrank…

In aberwitziger Manier entfaltet sich eine Politsatire voll schwarzen Humors, die politisch völlig unkorrekte Fragen aufwirft. Wie wird man Parlamentspräsident? Wohin mit einer Feministin, die man eigentlich nicht will? Wie versteckt man einen Koffer voller Geld? Welche Hausmittel sorgen garantiert für Nachwuchs? Richard Beans gewohnt tiefschwarzer Humor wirft einen Blick hinter die europäische Kulisse, der manchem sauer aufstoßen wird. Wie immer respektlos und hoch explosiv gelingt ihm dabei ein brisantes aber urkomisches und spannendes Stück zur aktuellen Europapolitik. Die politische Farce erlebt derzeit eine Renaissance. WUNDER BARES EUROPA ist wahrscheinlich die beste.

 

 

 

  

UNTER DECK

(Under The Whaleback)

 

Stück in drei Akten von

RICHARD BEAN

 

Deutsch von Alex C. Mangold & Regina Hellmich

6 H, 1 Kind / 1. Dek.

UA 2003 Royal Court Theatre Upstairs, London

DSE 23.03.2019 Friisk Foriining / Et Nordfriisk Teooter, Bredstedt (Nordfries. EA)

 

Es ist das das Jahr 1965. An Bord der „Jet Kingston“ in Hull, England, erhält der neue junge Seemann Darrell schockierende Informationen über seine Abstammung von einem alten Matrose. Flash nach vorn auf 1972. Ein heftiger Sturm vor der isländischen Küste prügelt die „James Joyce“ und seine Besatzung von Fischern, einschließlich Darrell, mit fatalen Folgen durch das Meer. Wieder Flash nach vorn bis 2002. Darrell ist jetzt 54, Vater und der Kurator der „Arktis Kestrel“, eines Museumsschiffes. Ein geheimnisvoller Fremder erscheint unerwartet, macht wütende Anschuldigungen und spielt ein gefährliches Spiel. Indem es drei fesselnde Schnappschüsse der Zeit mit atemberaubenden Drehungen verbindet, schildert „Unter Deck“ einen der gefährlichsten Berufe in der Welt mit maritimer Theatralik, überlebensgroßen Helden, und hemmungsloser schwarzer Komik.

 

 

 

 

UTOPIA

(The Mentalists)

 

Komödie von

RICHARD BEAN

 

Deutsch von Alexander C. Mangold und Regina Hellmich

2 H / 1 Dek.

UA 2002 National Theatre, London

DEA 13. Oktober 2017 turbine theater, CH-Langnau am Albis

 

Zwei Männer sind in einem kargen Hotelzimmer im Finsbury Park verschanzt. Ted hat einen Masterplan, um die Welt zu revolutionieren - mit der Hilfe seines besten Freundes Morrie und dessen verlässlicher Videokamera könnte er diesen einfach weltweit verbreiten! Aber Morrie beginnt zu ahnen, dass Ted in Schwierigkeiten ist, als sich unbezahlte Rechnungen und kryptische Telefonate häufen. Konfrontiert mit der dunkleren Seite ihrer einzigartigen Beziehung, sehen die Freunde einander in einem neuen Licht. So entwickeln sich die Dinge, während sich der Druck in einer urkomischen und berührenden Geschichte von Freundschaft und utopischen schief gegangen Visionen steigert.

 

 

 

  

DAS GEHEIMNIS DER HEBAMMEGeheimnis der Hebamme 4

   

Stück von

ODETTE BERESKA

 

Nach dem gleichnamigen Roman von Sabine Ebert

 

14 D, 17 H, 5 K (Doppelbesetzungen)

UA 08.06.2018 Felsenbühne Rathen, Landesbühnen Sachsen, Radebeul / Wiederaufnahme Juni 2019

 

Marthe ist ein Mädchen mit einer besonderen Gabe: Sie kann Krankheiten heilen. Doch die Zeit, in der sie lebt, wird von Aberglaube und Gottesfürchtigkeit geprägt. Als Marthe der Frau des Burggrafen aus ihrem Dorf nicht helfen kann, muss das Mädchen fliehen. Ihr Weg kreuzt den von Ritter Christian, der mit einer Gruppe fränkischer Siedler ostwärts in die Mark Meißen zieht. Im Mittelalter ein unvorstellbar langer und beschwerlicher Weg. Doch alle hoffen auf ein besseres Leben in der Fremde. Christian kann sich der Faszination für Marthe nur schwer entziehen, aber ihre unterschiedliche Herkunft machen eine Beziehung unmöglich und die Siedler haben Angst vor dem unheimlichen Mädchen.

Als Christian seinem Markgrafen Otto von Wettin in die Schlacht gegen Heinrich den Löwen folgen muss, ist Marthe Angriffen schutzlos ausgeliefert. Christians skrupelloser Widersacher Randolf, nutzt diese Schutzlosigkeit, um eine alte Rechnung mit Christian zu begleichen und ihn an seiner verletzlichsten Stelle zu treffen: Marthe. Damit ist der Kampf zwischen den Rivalen eröffnet. Als in Christians Dorf Silber gefunden wird, müssen er und die Siedler sich entscheiden, welchen Preis sie für Macht und Reichtum bereit sind zu zahlen und wie viel ihnen Freiheit und Gemeinschaft bedeuten.

 

 

 

  

BEGRENZT HALTBAR

(New York Water)

 

Eine neurotische Komödie von

SAM BOBRICK

 

Deutsch von Hagen Horst

1 D, 1 H Var. Dek.

UA 21.10.2017 The West Coast Jewish Theatre, Los Angeles

DSE 19.09.2018 Theater Sommerhaus, Sommerhausen

 

Linda und Albert lernen sich in New York kennen, einsame Seelen, die sich trotz allem Misstrauen der Großstädter ineinander verlieben. Um ihr Potential zu erweitern, verlassen sie das gefährliche, schmutzige, anstrengende New York, siedeln im bald langweiligen Mittelwesten und ziehen weiter ins glitzernde Los Angeles, wo ihre Wege auseinander gehen. Nach Jahren treffen sie sich im veränderten NY wieder, selbst vom Leben stark verändert. Während sich Linda als ein Dynamo mit Killerinstinkt entpuppt und sogar zu einem Hauptakteur im Filmgeschäft wird, gerät der arme Albert immer weiter aus der Erfolgsspur. Obwohl seine Liebe zu Linda überwältigend ist, wird Albert langsam klar, dass er ihr nicht gewachsen ist.

 

 

 

  

NUR EIN SANDWICH

(Lunch with Mrs. Baskin)

 

Komödie von

SAM BOBRICK

 

Deutsch von Hagen Horst

2 D, 3 H / 1 Dek.

DSE 10.10.2018 Union Theater, Bremen

 

Mrs. Eva Baskin, Witwe eines Scheidungsanwalts, lädt sich regelmäßig Handelsvertreter in ihre Wohnung ein, ohne jede Absicht etwas aus deren Angeboten zu kaufen; sie bietet einen Lunch an und unterhält sich mit ihnen, gibt auch Tipps für Job und Leben. Es gelingt ihr, den im Beruf verzweifelten Terry mit der gerade von der Liebe enttäuschten Kira zusammenzubringen und über diverse Hindernisse in den Hafen einer neuen Liebe und Lebensperspektive zu manövrieren.

  

 

 

 

MÄNNERPHANTASIENMännerphantasien

(The Happiness of Lewis)

 

Komödie von

SAM BOBRICK

 

Deutsch von Hagen Horst

3 D, 1 H / 1 Dek.

Pr. 27.03.2017 TalTon Theater, Wuppertal

 

Lewis leistet sich drei Frauen: Emma für die Küche und als Mutter, Xenia fürs Bett und Sarah für gesellschaftliche Verpflichtungen. Aber was ihn glücklich macht, stellt die Frauen nicht zufrieden. Sie drängen auch in die Bereiche der jeweils anderen. Nach und nach verschieben sich die Kompetenzen. Zuletzt proben die Frauen den Aufstand und Lewis sucht das Weite. Nach einem Jahr besucht er sie noch einmal...

 

 

 

 

DIE SUCHE EINES SOHNES Sheldon

NACH DEM GLÜCK SEINER MUTTER

(The Outrageous Adventures of Sheldon & Mrs. Levine)

 

Komödie von

SAM BOBRICK und JULIE STEIN

 

Deutsch von Hagen Horst

1 D, 1 H / 1 Dek.

Pr. 15.10.2015 Theaterfreispiel, Heilbronn

 

Sheldon hat sich von seiner Mutter losgesagt, weil er ihr die Schuld am Scheitern seiner Ehe gibt, und ist nach Kalifornien verschwunden. Doch vor der Mutterliebe gibt es kein Entrinnen: Hartnäckig verfolgt die Witwe ihren Sohn mit Briefen, bis ihre Korrespondenz zu einem Dialog der Abrechnung wird, in dessen Verlauf der Spieß auch umgedreht wird. Zuletzt liegt Mrs. Levine bei ihrem Sohn auf der Couch.

 

 

 

  

TRINK NICHT - STIRB TROTZDEM

(Dinner at the Flemmings)

 

Thriller von

SAM BOBRICK

 

Deutsch von Hagen Horst

5 D, 4 H / Einheitsdekoration

DSE 14.10.2017 TalTon Theater, Wuppertal

 

Dies ist die Fortsetzung des Stücks TRINK ODER STIRB (Flemming) von Sam Bobrick. Privatdetektiv Henry Flemming und seine Frau Karen haben zum Dinner eingeladen. Im Vorfeld trudeln alle Gäste einzeln bei ihm ein - in einer wichtigen "persönlichen Angelegenheit". Arthur will Beweise dafür, dass seine Frau Nancy ihn mit Larry betrügt. Larry glaubt, dass Arthur versucht, ihn umzubringen. Nancy hat wegen ihrer Affäre mit Larry eine anonyme Todesdrohung erhalten. Larrys Frau Mona wird wegen ihrer Beziehung zur Witwe Vera erpresst. Und Vera möchte, dass Henry ihren neuen Liebhaber, einen Scheich, überprüft.

Dass Henry und Karen mit dem Trinken aufgehört haben und daher kein Alkohol im Haus ist, macht die Sache nicht leichter, als alle zum Dinner versammelt sind. Zum Glück arbeitet das neue schwedische Dienstmädchen wie ein Tier. Doch als Veras Scheich von Henry als Betrüger enttarnt wird, gehen plötzlich die Lichter aus. Im panischen Durcheinander wird Vera erschossen, der "Scheich" ist verschwunden. Er kommt jedoch anderntags wieder und beteuert seine Unschuld. Da stellt Henry die Situation noch einmal nach, um den wahren Mörder zu entlarven. Vier Leichen später kann der Detektiv den Fall lösen. Der Freundeskreis der Flemmings aber ist radikal reduziert. Da bleibt zum Trost nur eine Flasche Gin. Die rasante Komödie verbindet die Spannung eines klassischen Whodunnit-Krimis um einen engen Kreis Verdächtiger mit trockenen Pointen, schwarzem Humor und dem gekonnten Einsatz von running gags. Ein Mordsspaß, der das Genre bis ins Absurde überzeichnet.

 

  

 

   

EIN OSCAR FÜR EMILYBild 4 Goldj Bohnet Grothum von Dietrich Dettman website

 

Komödie in drei Akten von

FOLKER BOHNET und ALEXANDER ALEXY

 

1 D, 2 H / 1 Dek. 

UA 2010 Theater im Rathaus Essen

Nachspielproduktionen:

Tourneeproduktion Konzertdirektion Landgraf 2011/12, 2013/14 Gastspiele Theater im Rathaus, Essen, Schlosspark Theater, Berlin, Nachspielproduktion Helmut Förnbacher Theatercompany, Bottmingen 2012/13; Pr. 21.02.2014 Salon Theater, Taunusstein. 

Auslandslizenzen: Polen, Türkei, Belgien; 26.05.2015 Bez Zabradli-Theater, Prag, Tschechien

Französische und flämische Übersetzungen in Vorbereitung. Eine englische Übersetzung liegt vor.

 

Emily und Henry sind seit 45 Jahren verheiratet. Schon lange hoffen die beiden Schauspieler auf die angemessene Würdigung ihres Lebenswerks. Beim nervösen Warten auf die Oscar-Verleihung schwelgen sie in Erinnerungen, zitieren Weltliteratur und diskutieren über die Garderobe. Der junge Mann vom »mobilen Lunchservice« ist das Publikum, das sie so sehr brauchen. Doch er deckt mit hartnäckigen Fragen ihre Lebenslüge auf.

 

Und das sagt die Presse:

 

"Zwischen Schein und Sein: Caroline Felber und Dieter Mainka spielen in der feinfühligen Inszenierung von Schlueter sympathisch und warmherzig. Auch die sarkastischen Dialoge haben nichts Verletzendes oder Boshaftes, sondern sind liebenswürdige Kabbeleien und Geplänkel eines Paares, das sich mit theatralischen Streitereien und Lästereien den monotonen Alltag und das Altwerden erträglich macht. Man erlebt also das Traumgespann zweier wunderbarer Schauspieler, die einerseits einen heiteren, amüsanten und ehrlichen Schlagabtausch vorführen und köstlich pathetisch großes Welttheater zitieren, andererseits auch die traurigen, tragischen Momente und Geständnisse glaubhaft machen. Frischer Wind und dramatischen Schwung bringt Reto Ziegler als jungenhafter, liebenswerter Jeff vom Lunch-Service ins Spiel. Denn er ist derjenige, der die trügerische Familienfassade aufbricht, sich als Enkel entpuppt und auf abenteuerliche Weise Emilys Wunschtraum vom Oscar erfüllt – in einer originellen Schlusspointe. " (Badische Zeitung)

 

 

 

 

DIE AUSTERAuster 1

(L’Huître)

 

Komödie von

DIDIER CARON

 

Deutsch von Thomas Stroux

2 D, 2 H / Einheitsdekoration

UA 01.03.2008 Théâtre Tète d’Or, Lyon

DSE 19.02.2016 Kleines Hoftheater, Hamburg; 02.07.2016 Sommerspiele Grein, Wien

Pr. 07.03.2018 TheaterNative C, Kleine Komödie Cottbus

 

Seit Viviane vor Jahren mit einem Italiener geflirtet hat, ist ihr Mann Bernhard grundlos eifersüchtig. Als Rentner frönt er nur seinem Hobby. Bernhard findet wiederholt den Namen Olivier im Terminkalender seiner Frau. Nun ist Schluss mit Lustig. Er geht zum Gegenangriff über, erfindet selber eine Geliebte namens Cindy und stellt seine Frau vor die Tatsache, dass er sie wegen einer Jüngerin verlassen wird. Viviane durchschaut das Spiel und spielt mit. Als sie von Bernhard allerdings einen Beweis für die Liebhaberin möchte, engagiert der eine drittklassige Schauspielerin.

Beim ersten Treffen mit Viviane macht Cindy alles falsch, was man nur falsch machen kann. Die Ehefrau genießt das Spiel und teilt ihrerseits gewaltig aus. Bernhard schäumt vor Eifersucht. Er will sichtbare Beweise und man verabredet sich zu viert zum Apéritif. Der Abend wird eine Gratwanderung von Fettnäpfchen zu Fettnäpfchen. Bernhard will der Sache aber ein Ende machen und geht zu Olivier, um ihn darüber aufzuklären, dass das alles nur ein Spiel und Erfindung war. Das Gezänk der Alten geht aber weiter, da reißt Olivier und Cindy der Geduldsfaden, beide verlassen mit einem Wutausbruch die Szene. Endlich begreift das alte Ehepaar, dass beide den Bogen überspannt haben und beschließt einen Neuanfang als ob sie sich gerade erst kennengelernt haben.

 

 

 

  

HELDEN ZEUGENHeldenzeugen 3

 

Eine Reproduktionskomödie von

JOHN VON DÜFFEL

 

2 D, 2 H / variable Dek.

UA 18.01.2019 Bürgerhaus Unterföhring, Tournee theaterlust, München

   

Für die meisten der ungewollt kinderlosen Paare führt der Weg in eine Kinderwunschklinik. Hier ist jede einzelne Phase der Fortpflanzung technisch beeinflussbar und kann damit gezielt optimiert werden. Keine andere medizinische Technik hat auf so breiter Ebene unmittelbare gesellschaftliche Konsequenzen: Lebensplanung, Familienmodelle, Geschlechterrollen, bis hin zu einem abgeleiteten Recht auf Fortpflanzung. In dieser Situation befindet sich das Paar Michael und Michaela, als es eine Kinderwunschklinik aufsucht, um endlich das ersehnte Kind zu bekommen. Ihnen stellt sich die Frage, ob sie nicht doch lieber ein Kind adoptieren sollten, und wie oder wer beeinflusst und kontrolliert, wer da geboren wird? Komödiantisch verpackt, deckt diese Komödie die Zwänge auf, die mit dieser Form der Freiheit der Lebensgestaltung einhergehen und hinterfragt, ob man diese überhaupt noch aushalten kann.

 

 

 

  

ALLES ÜBER LIEBE

 

Komödie von

STEPHAN ECKEL

 

2 D, 1 H / 1 Dek.

UA 2013 Theater der Altmark, Stendal; ab 2016 Tourneetheater Thespiskarren

 

Mal rührend, mal schreiend komisch: Um ihre Ehe zu retten, sagen sich Anna und Carlos so richtig die Meinung – da kommen selbst zwei Schaumstoffschläger ordentlich zum Einsatz. Die selbst verordnete Paartherapie wird für sie zum Kampf mit einer hoffnungslos überforderten Therapeutin. Im bissigen verbalen Schlagabtausch ergehen sie sich über Trennkostdiät, Horror-Urlaub, die Kindertanzgruppe, die vollbusige Praktikantin und den Halbfett-Kartoffelsalat der Schwiegermutter.

Der Alltag frisst die Liebe auf. So manches Paar mag sich wiedererkennen: Vor Jahren stürmisch verliebt gestartet, sitzt man ruckzuck mit zwei Kindern in einem Reihenhaus und backt jeden Sonntag Kuchen. Doch nach einem irrsinnig schnellen und pointenreichen Parforceritt entdecken Anna und Carlos sie wieder: die Liebe!

  

  

 

  

LONELYHEARTSLonely Hearts Salon Theater 2018 Button

 

Komödie von

MICHAEL ENGLER

 

1 D, 1 H / 1 Dek.

UA 25.08.2018 Salon-Theater, Taunusstein

 

Im Schneesturm verlieren eine Frau und ein Mann ihre Ski-Gruppe und finden Zuflucht in einer einsamen Berghütte. Die Bloggerin Jana und der Berater Moritz kennen sich aus dem Hotel, aber sie mögen sich nicht. Nun lernen sie einander unter den schwierigen Bedingungen in klassischer Screw-Ball-Manier kennen. Wer dabei Feuermachen und Kaffeekochen lernt, verliebt sich wohl zwangsläufig. Aber so genau kann man das dann auch nicht wissen. Zwei feuilleton-typische moderne Menschen in ihren 30ern, mit einigen Erfahrungen, mit allen neuen Medien verwoben, in der Einsamkeit des Single-Daseins komfortabel eingerichtet. Die Sehnsüchte sind aber die menschlichen seit eh und je. Eine romantische Geschichte zwischen Menschen aus der jetztzeitigen Welt der globalen Vernetzung.

 

 

 

   

WAS WAHR WAR2 Was Wahr War web

 

Stück von

MICHAEL ENGLER

 

2 D / variable Minimaldekoration

UA 15.11.2013 Theater K, Aachen; Pr. 24.02.2018 Kulturwerk MSH, Lutherstadt Eisleben

 

Was hat die Wahrheit mit der Wirklichkeit zu tun? Ist der Mensch, der man heute ist, verantwortlich für Dinge, die in der Vergangenheit geschehen sind? Wem nutzt die Wahrheit? Um diese Fragen geht es bei einem anfänglich harmlosen Interview, das die Journalistin Simone Wiegand mit der Unternehmerin Evelyn Schönfeld führt. Mit psychologischen und rhetorischen Tricks versucht die Journalistin, die Wahrheit hinter der Maske der sympathischen Unternehmerin zu erkunden. Es beginnt ein riskantes Spiel mit Wörtern, Täuschungsmanövern und Vertrauensbrüchen.

„Was wahr war“ ist ein sehr aktuelles Stück, das die Frage aufwirft, wie weit wir gehen dürfen, wenn wir wissen wollen, was wahr war.Ein psychologisches Portrait zweier Frauen, die das Spiel mit Wörtern, Macht und Emotionen beherrschen und doch von ihren Gefühlen getrieben werden.

 

 

 

 

PAULETTEPaulette 0068

 

Komödie nach dem gleichnamigen Film von

JÉRÔME ENRICO, BIANCA OLSEN, LAURIE AUBANEL, und CYRIL RAMBOUR

für die Bühne adaptiert von Anna Bechstein

 

4 D, 4 H, Doppelbesetzg. / var. Dek.

UA  10. März 2017 Hameln, a.gon Tourneetheater, München

Nachspielproduktion:  Pr. 30. Januar 2018 Grenzlandtheater, Aachen

 

Die Seniorin Paulette führt ein ziemlich trostloses Leben in einer Pariser Banlieue. Ihr Schicksal hat sie zu einer verbitterten Rassistin gemacht: Für Paulette sind die Ausländer an allem schuld. Ihre schmale Rente reicht hinten und vorne nicht, ein Teil ihres Mobiliars wurde bereits gepfändet. Eines Tages aber kommt die rüstige Dame auf die Idee, durch den Verkauf von Cannabis ihre Kasse aufzubessern. Bald werden Paulettes berauschend gute Haschkekse zum Verkaufsschlager - und auch sie selbst gewinnt wieder Lebensfreude. Aber die Komplikationen lassen nicht lange auf sich warten.

 

"Nicht immer politisch korrekt, aber sehr lustig". (Spiegel-Online)

"Paulette lebt, wie alle Komödien, vom Clash der Kulturen. Wie alte Frauen mit jungen Dealern umgehen, ist wunderbar zu sehen". (Berliner Zeitung)

 

 

 

   

WHISKEY & SUGARWhiskey Sugar 0016

 

Komödie von

HEIKE FALKENBEG und MARION ELSKIS

 

2 D / 1 Dek.

UA  06. Oktober 2016 Theater im Zimmer, Hamburg

 

Zwei Frauen im besten Alter treffen bei einer Beerdigung aufeinander. Die eine ist die Tochter der Verstorbenen, die andere ihre beste Freundin. Die beiden Frauen sind sich noch nie begegnet und da sich die Urnenbeisetzung verzögert, überbrücken sie die Zeit mit dem Austausch ihrer Erinnerungen. Diese Erinnerungen sind sehr widersprüchlich und es entspinnt sich ein urkomischer Wettstreit um die eigene Bedeutung im Leben der Verstorbenen, den Charakter der Toten und um deren Biographie. Schließlich spitzt sich die Situation zu und es kommt zu einem unfreiwillig komischen Finale, das die eifersüchtigen Streithähne mit sich selbst versöhnt.

Eine turbulente Komödie über die Angst vor dem Älterwerden und dem Aberwitz Abschied von der Elterngeneration nehmen zu müssen.

 

 

 

  

FRÜCHTE DES ZORNSFrüchte des Zorns 21522.Web

(The Grapes of Wrath)

 

Schauspiel von

FRANK GALATI

 

nach dem Roman von John Steinbeck

 6 D, 16 H / Grunddek. mit Varianten

Pr. 31.03.2017 Stadttheater Ingolstadt; 30.05.2019 Staatsschauspiel Dresden; 05.10.2019 Theater Kiel

 

Die USA in den 1930er Jahren. Hoch verschuldete Farmer und Grundbesitzer werden von Oklahoma und Arkansas als Wanderarbeiter von skrupellosen Agenten nach Kalifornien gelockt. Zu Hunderttausenden ziehen sie die Route 66 entlang gen Süden. Unter ihnen die zwölfköpfige Familie Joad, die sich mit dem ehemaligen Priester Casy auf den Weg macht. Die einen sterben auf dem Treck, die anderen suchen das Weite. Tochter Rose gebiert ein totes Kind, trotzdem bleibt ihre Lebenskraft ungebrochen, wie die ihrer Mutter. Doch statt des gelobten Landes finden sie auch am Ziel nur Hunger, Ausbeutung, Elend und Fremdenhass.

Um die Auffanglager authentisch beschreiben zu können, begleitete John Steinbeck einen solchen Treck selbst gen Westen. Die Reaktionen auf den Roman ließen nicht lange auf sich warten: Von Politikern und Bischöfen verdammt, wurde Steinbeck als Volksverhetzer und Klassenkämpfer verurteilt – und als Stimme der Unterdrückten und Ausgebeuteten gefeiert.

 

 

 

  

MISERYMISERY NY 02a

 

Stück von

WILLIAM GOLDMAN 

 

Deutsch von Hagen Horst

1 D, 2 H / var. Dek.

UA 15. November 2015 Broadhurst Theatre, New York

Nachspielproduktionen: 31.10.2017 Theater Lempenfieber, Frankfurt; 22.12.2017 Studiobühne Bayreuth; 16.02.2018 Turmtheater Regensburg; 17.02.2018 Badische Landesbühne, Bruchsal

 

Nach einem beinahe tödlichen Autounfall kommt ein weltberühmter Romanautor in einem ihm fremden Haus zu sich und befindet sich in der pflegerischen Obhut eines vernarrten Fans. Als aber ihre Liebe für seine Schriftstellerei zu einer gefährlichen Zwangsvorstellung wird, erkennt er, dass er seine größte Geschichte noch schreiben muss: Wie kann er nur lebend aus ihrer Fürsorge entkommen?

Diese Fassung wurde für den Broadway vom zweifachen Oscar®-Preisträger William Goldman adaptiert und basiert auf dem Klassiker von Stephen King.

 

 

 

  

HAUPTSACHE GESUND!Hauptsache gesund 04web

 

Komödie von

JENS HAJEK und CLAUDIA VAN VEEN

 

3 D, 2 H / 2 Dek.

UA 07.08.2015 Leo Theater, Ennepetal, 22.05.2019 Komödie in der Steinstrasse, Düsseldorf

 

Nicole ist Schauspielerin und lebt seit Jahren mit Tom, einem Fussballtrainer, glücklich - aber unverheiratet - zusammen. Als Nicole schwanger wird, sieht sich das Paar mit den üblichen Fragen konfrontiert: Können wir uns ein Kind leisten? Wollen wir heiraten? … Diese Fragen werden zunächst mit Nicoles naiven und etwas weltfremden Mutter Dagmar und Toms Vater Hans, einem rauen und etwas ungehobelten Seebären, diskutiert. Hochschwanger gerät Nicole mit Tom in einen Streit, Nicole bleibt alleine in der Wohnung zurück - genau dann setzen die Wehen ein. Im Krankenhaus findet sich Nicole in der Obhut der resoluten, aber herzlichen russischen Krankenschwester Olga. Auch Dagmar und Hans tauchen wieder auf - ebenso wie der nicht mehr ganz nüchterne Vater in spe, der einen zu Hause gefunden Einkaufszettel als für ihn geschriebene Nachricht interpretiert. Antworten werden gefunden - neue Fragen werden gestellt - es wird gestritten und sich versöhnt, Am Ende sind sich die beiden Liebenden einig, wenn es um das Kind und dessen Zukunft geht: „Hauptsache gesund!“

 

 

 

 

FLURGEFLÜSTER  FLURGEFLSTER Taunusstein  Bild 2

(Third Floor)

 

Stück von 

JASON HALL

 

Deutsch von Peter und John von Düffel

1 D, 1 H / 1 Dekoration

DEA 05.04.2012 Torturmtheater, Sommerhausen

Nachspielproduktionen: Pr 31.10.2013 Fränkisches Theater, Maßbach; Pr. 21.11.2014 Salontheater Taunusstein; 07.01.2017 Kammerspiele Seeb, CH-Bachenbülach; 08.02.2018 Theater Chambinzky, Würzburg

 

Sie sind Nachbarn in der neuen Wohnanlage, daher begegnen Er und Sie sich immer wieder auf dem Gang. Dabei kommt das Gespräch häufig auf die unsichtbare gemeinsame Nachbarin, von der man nur die Müllbeutel vor der Wohnungstür zu Gesicht bekommt. Diese werden bald zum Stein des Anstoßes. Doch anstatt miteinander zu reden, beginnen die Nachbarn einen Psychokrieg, der schließlich entgleist…

 Ein fesselnder Krimi - jung, frech, beunruhigend-Hitchcock könnte Pate gestanden haben!

 

 

 

 

FREMDE VERWANDTEFremdeVerwandte4

 

Komödie von

RENÉ HEINERSDORFF

 

3 D, 3 H / var. Dek.

UA 25.02.2015 Theater an der Kö, Düsseldorf

Nachspielproduktionen: 15.02.2018 Contra-Kreis-Theater Bonn; 24.02.2018 Leo Theater, Schwelm

 

Wenn der Sohn älter ist als die (Stief-)Mutter und der Liebhaber jünger als die Tochter, kann es vorkommen, dass man den Bruder für den Enkel des Vaters hält und die Schwester für die Großmutter des Sohnes. Aber zum Glück gibt es ja den staatlich geprüften „Lebensberater“ Kai, der in diesem postmodernen Beziehungschaos die Übersicht behält – oder auch nicht.

Sechs Menschen stehen gerade an einem Wendepunkt in ihrem Leben und fragen sich, wie es weitergeht. Es wird gemenschelt und gemauschelt, das Glück wird gejagt, die Trennung vollzogen, die Windel gewechselt.

 

 

  

  

SEI LIEB ZU MEINER FRAUSei lieb zu meiner Frau Hamburg

 

Komödie von

RENÉ HEINERSDORFF

 

2 D, 2 H / variable Dek.

UA Theater an der Kö, Düsseldorf

Nachspielbühnen: 

2011 Komödie am Kurfürstendamm, Berlin; 2012 Theaterschiff Stuttgart; 2012-2015  Theaterschiff Bremen; 2013 Komödie im Bayerischen Hof, München; 2012/13 Münchner Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz; 2012 Komödie Winderhuder Fährhaus, Hamburg; 2012 Fritz-Rémond Theater im Zoo Frankfurt; 2013 Kleine Komödie Graz; 2012 Contra-Kreis Theater Bonn; 2017 Komödie im Marquart, Stuttgart; 2017 Kunstfabrik Köpenick, Berlin; 2018 Komödie am Kai, Wien

 

Auslandslizenzen: Polen, Skandinavien, in Verhandlung Tschechien, Italien, Niederlande

 

Karl hat sich in seinem Leben gut eingerichtet. Er ist erfolgreicher Zeitungsverleger, knallharter Geschäftsmann und begeisterter Besucher klassischer Konzerte. Und er leistet sich neben seiner Frau noch eine Geliebte, sofern sie in seinem Terminkalender paßt. Doch eines Tages platzt ein fremder Mann in sein Büro und fordert ihn auf, sich mehr um seine Geliebte zu kümmern. Karl soll die Affäre liebevoller, romantischer und vor allem intensiver gestalten, da er sonst Karls Frau informieren müsse.

Und nun beginnt für Karl ein Eiertanz zwischen Mona, seiner Frau, und Sabrina, seiner Geliebten, der ihm zwischen Ammersee, Marrakesch und Istanbul kaum Zeit zum Atmen läßt. Zumal er solch komplizierte Sachen wie Gefühl und Romantik eher aus den Seiten einer Zeitung als im wahren Leben kennt.

Als er allmählich merkt, daß er wohl nicht der einzige Hahn im Korb ist, droht das Schlimmste, was einem Mann in seiner Position widerfahren kann: Kontrollverlust. Kann es noch schlimmer kommen? Es kann, denn anders als Karl denkt, passen Mona und Sabrina weder in seinen Terminkalender noch in sein antiquiertes Frauenbild und gehen eigene Wege…….

 

und das sagt die Presse:

 

"SEI LIEB ZU MEINER FRAU im Frankfurter Fritz-Rémond Theater im Zoo ist eine perfekte Boulevard-Komödie" (FAZ).

"Das Schauspielerquartett ist die reinste Wonne. Köstliches Vergnügen. Wertung: toll!" (Bild)

"Die Komödie SEI LIEB ZU MEINER FRAU geht der Frage nach, ob Seitensprünge am Ende lohnen. Die Premiere beantwortet sie mit viel Humor." (Frankfurter Neuer Presse)

 

 

 

  

KOMPLEXE VÄTERKomplexe Väter c Max Claus 9 960x490

 

Komödie von

RENÉ HEINERSDORFF

 

2 D, 3 H / 1 Dek.

 

UA 21.09.2018 Komödie Winterhuder Fährhaus, Hamburg

 

Drei nicht mehr ganz so junge Männer versuchen auf unterschiedliche Weise nachzuholen, was sie bei ihren Töchtern versäumt haben. Dass sie sich dabei durch eine Verkettung – für den Zuschauer glücklicher – für die Handlung unglücklicher Umstände gegenseitig in die Quere kommen, macht es ihnen schwer, ihre Ziele zu erreichen. Die Sehnsucht, begangene Lebensfehler zu korrigieren, die Hoffnung, die Zeit aufhalten zu können, der Wunsch, Erlebtes nochmal zu leben, führen zu massiven Verwechslungen und Missverständnissen, da sie gleichzeitig aufeinanderprallen. Nur zwei starke Frauen sind in der Lage, aus den drei Männern keine „komplexen Väter“ werden zu lassen.

Eine Komödie über die Eitelkeit zu später Väter. Und über die Liebe …

 

 

 

  

SHOWDOWN IN ELDORADO

 

Krimikomödie von

SYLVIA HOFFMAN

 

2 D, 2 H, 1 Tonbandstimme / 1 Dek.

UA 19.10.2018 Salon-Theater, Taunusstein

 

Harry Boländer, mächtiger Produzent, flieht aus seiner Casting-Show als ein Freund von früher, aus offenbar finsterer Vergangenheit, dort antritt. Die Flucht führt in das Hotel einer ehemaligen Geliebten. Die immer noch Liebende wird in eine dramatische Existenzkrise gestürzt, ebenso wie ihre russische Putzfrau und der singende Freund. Und was hat es mit der Leiche in der Fürsten-Suite des Eldorado auf sich?

  

 

 

  

DONNA QUICHOTE Kältetraining5 button

IM KÄLTETRAINING

 

Monolog von

SYLVIA HOFFMAN

 

1 D

UA 23.03.2017 Torturmtheater Sommerhausen

 

Wer sind die Jacobis? Die leitenden Herren, wo immer sie einer vernünftigen Frau blockierend begegnen - am Arbeitsplatz, auf Partys, im häuslichen Schlafzimmer. Was tun, wenn Weinen nicht hilft? Tränen lachen. Beschlossen hat dies Uschi, Kaufhausangestellte mit Ansprüchen an Leben und Beruf, die sich einfach nicht gehören - für eine Frau. Sie setzt sich gegen die Männerwelt zur Wehr. Flott und locker erzählt sie von sich und schreibt sich ihren Ärger von der Seele. Die erste komische Heldin der Frauenliteratur.

 

 

 

   

GANZ OBEN, LINKS HINTEN

 

Komödie von

SYLVIA HOFFMAN

 

2 D, 1 H / 1 Dek.

UA 17.08.2017 Salon-Theater, Taunusstein

 

Lehrer Leo Kappelsberger hat von seiner Mutter ein Wohnhaus geerbt. Nun ist darin eine heruntergekommene Dachgeschosswohnung freigeworden, die er neu vermieten will. Unterstützt wird er dabei von seiner Kollegin Thekla. Beide sind der Meinung, dass sich bei der derzeitigen Wohnraumknappheit leicht jemand für die verwohnte Wohnung finden lässt. Doch es ist gar nicht so einfach, bis die Russin Maria auftaucht und das Leben von Leo auf den Kopf stellt. Schon am nächsten Tag zieht sie einfach ein und bringt mithilfe dubioser Freunde die Wohnung wieder auf Vordermann. Bis die Polizei vor der Tür steht und Maria der Spionage bezichtigt.

 

 

 

 

   

Kontakte18webKONTAKTE

4 1/2 Bemühungen "späteres Glück" nicht auszuschließen

 

Komödie von

SYLVIA HOFFMAN

 

1 D, 1 H / Einheitsdek.

UA 21.03.2014 Salon-Theater, Taunusstein

Nachspielproduktion Pr. 21.08.2014 Hoftheater Dresden; 03.07.2015 Sommertheater im Narturbad Falkenwiese, Lübeck; 03.03.2018 Brunsbüttel, Tournee Theatergastspiele Fürth

 

Die Tatsache, dass tausende von Menschen unter Kontaktanzeigen annoncieren und jede Annonce im Durchschnitt vierzig Zuschriften erhält, zeugt von der Reduktion unmittelbarer Kommunikation und der daraus resultierenden Vereinsamung. So trifft hier ein eher "schüchterner" Herr auf eine "lebensfrohe" Dame - und erlebt sein blaues Wunder.

Dem Tüchtigen gehört die Welt - aber sonst auch nichts. Karriere und Erfolgsstreben ist manchem wichtiger als menschliche Kommunikation. Und für die Partnersuche gibt's die Kontaktanzeigen. Schon bei der "ersten Begegnung" kann man sich dann gegenseitig von seinen beruflichen Erfolgen vorschwärmen - und sich alles andere ersparen.

Wenn man einen Menschen kennenlernen will, muß man ihn verstehen, sich einfühlen, sich identifizieren. Leute, die sich über Kontaktanzeigen kennenlernen, sollten schon bei der "ersten Begegnung" damit beginnen. Möglicherweise ist die zweite Begegnung dann - gar nicht mehr nötig.

 

"Gefeierte Uraufführung der Komödie „Kontakte“ von Sylvia Hoffman im Salon-Theater Taunusstein in Anwesenheit der Autorin. Unter der Regie von Intendantin Viktoria Alexander glänzten die Darsteller Iris Stromberger und Viktor Vössing in der humorvollen, zugleich aber auch menschliche Eigenheiten entlarvenden Komödie über die Suche nach Liebe im Zeitalter des Internet und begeisterten das Premierenpublikum.

Viktor Vössing spielt einen eher schüchternen und sensiblen Zeitgenossen, der sich nach der Scheidung von seiner Frau per Internet auf die Suche nach einer neuen Partnerin macht. In seinem Computer, die Zuschauer haben auf einer als Monitor aufgemachten Leinwand vollen Einblick in seine Auswahl, hat er mehrere Aspirantinnen gefunden.

Resigniert von der Partnersuche und seinen gescheiterten Anpassungsversuchen geht er schließlich auf ein Bier in eine Kneipe und findet völlig unverhofft sein Glück. „Es geht mir bei Kontakte darum, inwieweit man Liebe planen und inszenieren kann. Hat sie nicht doch mehr mit Glück und dem richtigen Augenblick zu tun“, erläutert die in Frankfurt lebende Sylvia Hoffman, die sich als Drehbuchautorin und Regisseurin, unter anderem für den Tatort, einen Namen gemacht hat, die Botschaft der Komödie.

Das Premierenpublikum im ausverkauften Salontheater war begeistert und spendete der Uraufführung von „Kontakte“ lang anhaltenden Applaus." (Pressedienst)

"Regisseur Helfried Schöbel baut in seiner Inszenierung auf Erfolg und Erfahrung. Er vertraut wohltuend dem Text und seinen beiden Schauspielern, die diese Freiheit souverän und gelassen auskosten." (Sächsische Zeitung)

"Kontakte“ erweist sich als ein vergnüglicher Blick auf die kleinen und großen Probleme der zahllosen scheinbar einsamen Herzen unserer Gegenwart." (Dresdner Neueste Nachrichten)

 

.....und das sagte die Presse in Lübeck:

"Man muss nicht zu den Eutiner Festspielen fahren, um gutes Sommertheater am Wasser zu erleben....das Publikum hat bei diesem "Tummelplatz der einsamen Herzen" viel Spaß und applaudierte herzlich."  (HL-Live)

„Hervorragend gespielt" (Unser-Lübeck)

  

  

   

  

SEHNSUCHT SÜDSehnsucht Sued

 

Eine musikalische Seereise von

THOMAS B. HOFFMANN

und KARIN EPPLER

 

3 D, 1 H / 1 Dek.

UA 12.10.2017 Die Tonne, Reutlingen

 

An Bord eines Kreuzfahrtschiffes betreibt Conny seine kleine aber feine Boutique. Der ganz besondere Clou dabei liegt im Ladenbesitzer selbst, dem es allem Anschein nach nur in zweiter Linie um kleidsame Hüllen und Haute Couture geht: vielmehr noch als in Textilfragen schätzt die weibliche Kundschaft seine sensible Beratung und pragmatische Unterstützung in allen nur Lebenslagen.

Und so wird Connys Lädchen bei der sturmgebeutelten Mittelmeer-Überfahrt zum Zufluchtsort für drei sehr unterschiedliche Frauen, die mehr oder weniger freiwillig gerade dabei sind, ihr altes Leben über Bord zu werfen. Nach dem Motto »Reisende soll man nicht aufhalten« fungiert Conny als Seelentröster und Retter in der Not und hat dann noch das passende Kleidungsstück parat, um auch nach außen ein deutliches Zeichen des Wandels zu setzen.

Für Gabriele, Martha und Lena, die sich aus ganz verschiedenen Lebensstadien flüchtend zufällig auf dieser willkommenen Insel treffen, gilt es die bedrohlich vor ihnen aufragenden Klippen gekonnt zu umschiffen und ins momentane Chaos ihres Lebens endlich wieder Struktur zu bringen.

Mit Connys Unterstützung trotzen sie gemeinsam dem Auf- und Ab dieses Sturms, geben sich gegenseitig Halt und gute Ratschläge, besingen in bekannten und unbekannteren Titeln aus verschiedenen Jahrzehnten das Leben, die Liebe und das Meer.

  

  

    

  

OHNE GESICHTOhne Gesicht 5 

(Uten ansikt)

 

Schauspiel in drei Akten von

IRENE IBSEN BILLE

 

Deutsch von Else von Hollander-Lossow 

1 D, 1 H / 1 Dek.

Unsere Produktionen: Stuttgart, Forum Theater 2010; München, a.gon Tourneeproduktion 2011 bis 2014; Sommerhausen, Torturmtheater 2011; Kiel, Polnisches Theater 2011; Aachen, Grenzlandtheater 2012; Wiesbaden, Salon Theater 2013; a.gon Tourneeproduktion 2015 bis 2017

   

Um in Ruhe seinen 50.Geburtstag zu feiern, ist der Industrielle Vincent mit seiner Frau in ein Hotel geflüchtet. Es ist an der Zeit, seine wahre Identität zu enthüllen. Vor 15 Jahren kam Vincent bei dem Versuch, seinen Zwillingsbruder Thomas zu töten, selbst um. Thomas schlüpfte fortan in die glückliche Existenz seines Bruders und mehrte dessen Erfolge – jedoch um den Preis der Selbstverleugnung...

 

"Spannendes Psychodrama in einer Nacht.

 In ihrem Stück «Ohne Gesicht», das Regisseur Jens Pesel für das Grenzlandtheater Aachen inszeniert hat, greift Irene Ibsen Bille (1901-1985), Schriftstellerin, Dramatikerin und Enkelin des Dramatikers Henrik Ibsen, diese Problematik auf: In drei Szenen zu jeweils 25 Minuten begleitet das Publikum einen Mann und eine Frau durch einen Tag und eine Nacht. Vincent Demalénes ist ein erfolgreicher Unternehmer. Mit Frau Luise will er seinen 50. Geburtstag in einem eleganten Hotel feiern und so dem gesellschaftlichen Rummel entgegen. Die Spannung zwischen Luise und Vincent ist von Anfang an greifbar - zunächst wortlos, dann in jeder Geste, jedem Blick, jedem Zurückzucken und Ausweichen.

OHNE GESICHT ist ein Stück ohne Ortswechsel, ohne äußere Aktionen, ohne die Chance, Effekte einzubauen. Und von der ersten Minute an nimmt Pesel die Zuschauer mit ins innere Drama der Gestalten, zu denen der unsichtbare Dritte - der tote Zwillingsbruder – gehört.

Die Inszenierung ist eine darstellerisch wie regietechnisch geschlossene Leistung mit intensiv gearbeiteter Personenführung und psychologischem Scharfsinn. Man kann sich der Wirkung des Dramas nicht entziehen, den Fragen nach der Lebensnotwendigkeit einer sich abgrenzenden und nur so lebensfähigen Persönlichkeit." (Sabine Rother, Aachener Nachrichten )

 

 

 

 

DER LEBENSMENSCH

(Comment un Caniche abricot a-t-il pu mordre Madame?)

 

Stück von

JACK JAQUINE

 

Deutsch von Martin Ploderer

1 D, 1 H / 1 Dek.

UA 22.03.2017 Theater am Neunerplatz, Würzburg

 

"Madame", eine berühmte Schauspielerin, die ihre besten Tage wohl schon hinter sich hat, erwartet einen neuen "Kammerdiener". "Mario" ist der Kandidat. Es entspinnt sich sehr schnell ein irgendwie zu erwartender Dialog, ein pausenloses Spiel mit Unausgesprochenem und Hintergedanken und gegenseitigen Sticheleien, sie erinnert sich natürlich u.a. auch an ihren verstorbenen Mann, an den Mario sie wohl auch erinnert. Sie langweilt sich offenbar in ihrem Leben und gibt ihm zu verstehen, dass sie von ihm auch Unterhaltung erwartet. Daraufhin beginnt er die eine oder andere überraschende Szene für sie zu inszenieren (er erfindet einen Zwillingsbruder, den er auftreten lässt - sowie einen bewaffneten Einbrecher). Der Erfolg ist vielleicht nicht ganz der erwartete: sie will ihn entlassen. Am Ende bleibt es offen, ob es bei der Entlassung bleibt oder nicht. "Das Zusammenleben mit einer Theaterschauspielerin ist der beste Ersatz für die Todesstrafe".

 

 

 

 

SIND WIR NICHT ALLE EIN BISSCHEN VERRÜCKT?Sind wir nicht alle Deidesheim

 

Gesellschaftssatire von 

GERRY JANSEN

 

3 D, 3 H / 1 Dek.

Boulevard Deidesheim seit 2012 auf dem Spielplan

 

Ein etwas dubioser Psychiater mit Schlafstörungen und einer Arzthelferin, die nicht nur seine rechte Hand ist, sondern gerne auch mal Hand an ihn anlegt, verordnet einem Prominentenpaar nicht minder fragwürdige Therapien. Durch einen Trick wird Dr. Hempel für die Auszeichnung „Psychiater des Jahres“ vorgeschlagen. Ein Fall, den die Präsidentin des Preiskomitees höchstpersönlich prüfen möchte ...

Na und? Die Normalen sind doch das Problem! In diesen verrückten Zeiten auf diesem Planeten sind vielleicht die Deppen die einzigen die überleben.

 

 

  

  

MEISTER EDER UND SEIN PUMUCKLPumuckl Feuchtwangen 2013

 

Kinderstück von

ELLIS KAUT

 

4 D, 3 H / var. Dek.

2011 Luisenburgfestspiele; Pr. 22.06.2013 Kreuzgangspiele Feuchtwangen; Pr. 30.11.2013 St. Pauli Theater, Hamburg; 13.11.2018 Tiroler Landestheater und Orchester, Innsbruck; 03.10.2017 Schaubühne Augsburg; 26.05.2018 Freilichtbühne Korbach e.V.

 

Wer kennt ihn nicht, diesen kleinen, lustigen Kobold. Ständig fallen ihm neue Streiche ein, mit denen er seine Umwelt ganz schön in Atem hält. Aber so richtig böse kann ihm niemand sein, denn alle Geschichten mit und über Pumuckl gehen gut aus.

Was ist eigentlich ein Pumuckl? Ein Pumuckl ist ein ein kleines Wesen mit roten Haaren, das ein wenig frech, ein wenig respektlos, ein wenig hinterlistig, sehr vergnügt und im Grunde seines Herzens gut ist. Solch ein kleiner rothaariger Kobold, der für Menschen unsichtbar ist, treibt in der Werkstatt von Meister Eder sein Unwesen. Werkzeuge liegen am falschen Platz, Schlüssel verschwinden spurlos – Meister Eder ist ratlos. Bis eines Tages der Kobold an einem Leimtopf hängen bleibt und laut einem alten Koboldgesetz für Meister Eder sichtbar wird. Von nun an muss der Pumuckl für immer bei Meister Eder bleiben und bringt diesen mit seinen Streichen ganz schön durcheinander…

Seine Freunde beginnen an seinem Verstand zu zweifeln, denn nur er sieht den Pumuckl. Gerade erst hat der kleine Kobold sein Zuhause in Meister Eders Schreinerwerkstatt gefunden, da kommt schon dessen Nichte Bärbel zu Besuch. Pumuckl ist eifersüchtig und möchte den Störenfried erst gar nicht hereinlassen, aber dann stellt er fest, dass Kobolde und Kinder doch ganz gut zusammen passen.

 

Weitere "Pumuckl-Stücke" von Ellis Kaut: PUMUCKL UND DER GROSSE KRACH, PUMUCKL ZIEHT DAS GROSSE LOS und Ellis Kaut/ Gerold Theobalt MEISTER EDER UND SEIN PUMUCKL

sowie weitere Stücke für Kinder und Jugendliche bei TM Theaterverlag München

 

 

 

 

MÄNNER ALLEIN ZU HAUS

 

Komödie von

MATS KRAMER

 

5 H / 1 Dek.

UA 31.05.2019 Theater Weye, Weyhe

 

Fünf Männer verbringen ein gemeinsames Wochenende im Ferienhaus von Max um den 40. Geburtstag von Jan zu feiern. Geplant ist viel zu trinken und zu feiern. Auch wenn Ehefrauen und Freundinnen dies nicht nachvollziehen können – sie sind eben richtige Männer! Doch ganz glatt verläuft die freie Zeit nicht. Jeder schleppt sein Päckchen mit sich herum, dass den ein oder anderen an diesem Wochenende mächtig nach unten zieht. Sei es eine frühere Liebesbeziehung, die noch nicht überwunden scheint; das Alter und die damit einhergehenden Veränderungen, oder einfach das Leben, dass nicht ganz so ist, wie man es sich ausgedacht hatte. Doch gemeinsam überwinden die Freunde noch jeden Tiefpunkt und verbringen ein unterhaltsames und erkenntnisreiches Wochenende, dass ihnen noch lange in Erinnerung bleiben wird.

 

 

 

 

ZWEI WAAGERECHTZwei Waagerecht Rostock 

(2 Across)

 

Komödie von 

JERRY MAYER

 

Deutsch von Wolfgang Spier

1 D, 1 H / Einheitsdekoration

UA 2004, Santa Monica Playhouse

DEA  2006 Torturmtheater Sommerhausen, ab 02.12.2016 Volkstheater Rostock und Kleines Theater Warnemünde

 

Ein Mann und eine Frau in einem Zugabteil. Das Interesse für das gleiche Kreuzworträtsel bringt beide rasch ins Gespräch, führt jedoch auch zu turbulenten Wortgefechten. Während sie ihm vorwirft, die Sache nicht ernst zu nehmen und meint, Kreuzworträtsel würden nicht nur das Wissen erweitern, sondern auch die Verkalkung des Gehirns verhindern, macht er sich über ihre Ernsthaftigkeit und die Belehrungen lustig. Doch die Zugfahrt dauert ihre Zeit und so kommen sich die beiden – mehr unfreiwillig als gewollt – immer näher, auch wenn sie dabei keine Gelegenheit auslassen, den Anderen recht oberflächlich zu beurteilen. Dabei erzählen sie allerdings immer mehr von sich und aus ihrem gar nicht so zufrieden stellendem Leben. Sie, die Psychologin mit spätpubertärem Sohn, um den sie sich ständig Sorgen macht, behauptet ihre Karriere wohl mehr, als dass sie sie wirklich lebt, während er, der angeblich verheiratete, kinder- und seit Monaten auch arbeitslose Schauspieler sein halbes Leben eigentlich nur unter der Fuchtel seines Vaters gestanden hat.

In Jerry Mayers turbulenter Komödie gewähren zwei Menschen Einblicke in ihre Familien- und Beziehungsgeschichten. Zuletzt fallen ihre aus Angst vor Enttäuschungen sorgsam errichteten Masken. Und die Fahrt endet mit einer Überraschung.

 

 

 

 

37 ANSICHTSKARTEN37 Ansichtskarten Wien 

(37 Postcards)

 

Komödie von 

MICHAEL McKEEVER

 

Deutsch von Frank-Thomas Mende

4 D, 2 H / 1 Dek.

DEA 09.10.2003 Theater in der Josefstadt, Wien

Nachspielproduktionen: 2003 Komödie Dresden; 2004 Komödie Am Kurfürstendamm, Berlin; 2004 Zimmertheater Heidelberg; 2005 Komödie Winterhuder Fährhaus Hamburg,2006 Fritz-Remond Theater Im Zoo, Frankfurt; 2007/08 Gastspiele Berlin Tournee; 2008 Theater Augsburg, 2011 Das Theater an der Effingerstraße, CH-Bern, 2015 Taltontheater, Wuppertal; 2015 Das Kleine Theater Essen e.V.; 2016 Kammertheater Dormagen; 05.09.17 Klibühni, CH-Chur; 30.06.2018 Theater Ravensburg

 

Nach achtjähriger Abwesenheit kehrt Avery Sutton mit seiner Verlobten Gillian zu seiner Familie zurück, die er ihr als "ein bisschen exzentrisch" geschildert hat. Was die beiden dort tatsächlich erwartet, übersteigt alle Erwartungen: Das Haus steht schief, die totgeglaubte Großmutter taucht wieder auf, die Mutter verwechselt Gillian ständig mit dem Hausmädchen, der Vater spielt Golf am liebsten nachts, die Tante betreibt eine Sex-Hotline, Skippy, der ausgehungerte Rottweiler, treibt sein Unwesen; was spielt es da noch für eine Rolle, dass ein ausgestopfter Elch im Schlafzimmer steht?

Eine schwarze Komödie mit berührenden Momenten über eine ziemlich durchgeknallte Familie, die ihre sehr eigene Art der Realitätsbewältigung gefunden hat.

 

 

 

 

STARS UND STERNCHENStars und Sternchen4

(Clark Gable Slept Here)

 

Komödie von

MICHAEL McKEEVER

 

Deutsch von Hagen Horst

2 D, 3 H / 1 Dek.

UA 20.03.2014 Zoetic Stage, Miami

DSE 21.05.2016 Talton Theater, Wuppertal

 

Während einer der am hellsten leuchtenden Leinwandsterne Hollywoods sich durch die Golden-Globe-Awards-Feierlichkeiten lächelt, versucht sein Mitarbeiterstab zu entscheiden, wie man am besten mit dem toten männlichen Prostituierten auf dem Schlafzimmer-Fußboden seiner Hotelsuite verfährt.

Eine rabenschwarze Satire darauf, was es bedeutet, ein „Mann“ zu sein in der Scheinwelt des Filmbusiness, wo nichts so ist wie es scheint und wo „Schränke“ nicht nur dafür da sind, seinen Tom-Ford-Smoking hineinzuhängen.

 

 

 

 

WILLKOMMEN IN DEINEM LEBENDV-Willkommen-3k 

(Charlie Cox Runs with Scissors)

 

Komödie von 

MICHAEL McKEEVER

 

Deutsch von Frank-Thomas Mende

2 D, 3 H / Einheitsdekoration

UA Florida, 2003

Tournee TheaterLust, München 2011/12; seit 2014 am Theater Ravensburg

 

Nur noch kurze Zeit zu leben: Die Diagnose trifft ihn unvorbereitet, Charlie rast mit dem Auto in die Wüste. Hier wartet bereits Wally auf ihn, sein Tod in Person, ein reichlich schräger Typ, zynisch und ungeduldig. In einem trostlosen Motel begegnen sie der herzensguten Nell. Die Liebe, die bekanntlich blind ist, fordert ihr Recht – und Wally zum Duell. Witzig, anrührend, philosophisch.

 

 

 

 

NABELSCHNÜRE NabelschnuereUnsinkbar

(Apron Strings)

 

Sechs kurze Stücke über Mütter von 

MICHAEL McKEEVER

 

Deutsch von Manfred Langner 

3 D, 2 H / Verwandlungsdekoration DEA

DEA Grenzlandtheater Aachen; 12.04.2012 Mainzer Kammerspiele; 14.04.2018 Theater am Puls, Schwetzingen

 

Eine Lesbe eröffnet ihrer Mutter, sie liebe jetzt einen Mann. Ein Mann sucht Vergebung dafür, dass er seiner kranken Mutter nicht hilft zu sterben. Eine Hochschwangere hat den pränatalen Baby-Blues. Ein geschiedenes Paar erinnert sich an den toten Sohn, ein gutsituiertes lässt die Kinder von der Nanny retten. Und dann tritt noch die Jungfrau Maria auf... Eine Sammlung überraschender Mutter-Bilder.

 

 

 

 

DANACH

(After)

 

Stück von

MICHAEL McKEEVER

 

Deutsch von Ella Dietrich

3 D, 2 H / 1 Dek.

UA 28.10.2016 Zoetic Stage, Miami; 17.03.2019  59E59 Theaters, New York

DSE 25.05.2019 Grenzlandtheater Aachen

 

Die Campbells und die Beckmans sind seit Jahren gute Freunde und Nachbarn. Als ein sinnloser Gewaltakt ihr perfektes Leben auf den Kopf stellt, müssen sie sich gegenseitig und sich selbst auf der Suche nach Antworten zuwenden. Antworten, die ihrer aller Leben für immer verändern werden. Dieses aktuelle und bewegende neue Stück nimmt einen unverstellten Blick auf das, was passiert, wenn Mobbing tödlich wird. Es folgt dem Weg zweier Familien, denen nur noch bleibt, die Teile eines unterbrochenen Lebens aufzusammeln, nachdem die Beerdigungen stattgefunden haben und die Nachrichtenkameras nach Hause gegangen sind.

 

 

 

 

BESUCH BEIM ALTENBesuch beim Alten

(The Quare Land)

 

Stück von

JOHN McMANUS

 

Deutsch von John und Peter von Düffel

2 H / Einheitsdek.

UA 12.07.2010 Galway Arts Centre, Galway City, Irland

22.09.2015 Irish Repertory Theatre, New York

DSE 16.03.2018 werk3, Schwerin

Der alte irische Bauer Hugh Pugh genießt ein Schaumbad; es ist seine erste Wäsche in vier Jahren. Sein plötzliches Interesse an Hygiene wird durch den bevorstehenden Besuch seines ihm entfremdeten Bruders ausgelöst, aber ein anderer Besucher überrascht ihn in der Wanne. Der Bauunternehmer Rob McNulty hofft, ihm ein Feld abzukaufen, um einen Golfplatz zu erweitern, aber Hugh ist weit mehr daran interessiert, Seemansgarn zu spinnen, als Verträge zu unterzeichnen. Es folgen unerträgliche Verhandlungen inmitten von Schaum und Gummi-Ente, in diesem köstlichen Zusammentreffen von Habgier und Ehrgeiz und dem schrulligen alten Kauz, der dem Fortschrittsvertreter der neoliberalen Freizeitgesellschaft die Breitseite gibt.

 

 

 

 

DER REGENMACHER

(The Rainmaker)

 

Komödie von

RICHARD N. NASH

 

Deutsch von Willy H. Thiem

1 D, 6 H / Simultandekoration

07.06.2019 Sommertheater Winterthur

 

Zeit der großen Dürre in Amerika: Der alte Curry versucht wieder einmal, einen Mann für seine immer resigniertere Tochter Lizzie zu finden, die gar nicht bemerkt, dass Sheriffgehilfe File sie umwirbt. Da taucht Bill Starbuck auf, ein Scharlatan, der behauptet, er könne es für 100 Dollar regnen lassen. Noch vor dem großen Regen gelingt es ihm, Lizzie von ihrer Anziehungskraft auf Männer zu überzeugen.

 

 

 

 

SCHWIEGERMUTTERSchwiegermutter Ollig Wien 4

UND ANDERE BOSHEITEN

 

Komödie von

ALEXANDER OLLIG

 

3 D, 2 H / var. Dek.

UA 09.02.2019 Komödie am Kai, Wien

DEA 2019/2020 Komödie im Bayerischen Hof, München,

mit anschließender Tournee (In Planung)

 

Bernhard ist verheiratet, liebt seine Frau Henrike, ist zufrieden und will eigentlich, dass sich nichts ändert.

Henrike ist verheiratet, liebt ihren Mann auch, ist nicht unzufrieden, aber sie will, dass sich noch einmal etwas ändert.

Claudine will heiraten, liebt Uwe und sehnt sich nach Zufriedenheit und dass sich das nie ändert.

Uwe weiß nicht recht, ob er heiraten will, er ist vor allem mit sich zufrieden und will, dass sich das nicht ändert.

Henrikes Mutter war verheiratet, ist immer unzufrieden und will, dass sich mal richtig was ändert.

Henrike und Claudine sind Freundinnen. Doch als sich Claudine bei Henrike zu einem Besuch anmeldet, um ihren zukünftigen Mann Uwe vorzustellen, merkt Bernhard, dass er mal was mit Claudine hatte.

Und plötzlich beginnt ein turbulentes Chaos genau nach dem Geschmack Henrike‘s Mutter und sie dreht munter weiter an diesem Karussell der Gefühle, bis...

 

 

 

VOLLE TÖNUNG -volle-toenung-4 web

BLONDINEN GREIFEN AN

 

Swing-Revuelette von

NICI NEISS und CORDULA POLSTER

 

3 D, 1 H / var. Dek.

UA 06.08.2015 Theaterschiff, Stuttgart 29.11.2017; 08.04.2017 Komödie Wuppertal; 2017-19 Theater Sommerhaus, Sommerhausen

 

Drei Frauen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten, treffen zufällig aufeinander im Friseursalon „Frisur l´amour“. Sandy, ein junges naives Ding, träumt vom großen Ruhm, Anneliese, kurz vor der Scheidung, kämpft mit ihren Pfunden und Cora, eine Frau mit verruchter Vergangenheit, ist wie immer auf der Suche nach einem reichen Mann für die nächsten Jahre. Bei Michele, dem sehr speziellen Friseur des Salons, sind nicht nur ihre Haare, sondern auch die Befindlichkeiten der Damen in besten Händen. Als sich allerdings heraus stellt, dass Michele´s neuer Internetflirt für alle drei Damen kein Unbekannter ist, heißt es: „Volle Tönung - Blondinen greifen an!“ Mit krimineller Power verwandeln die drei „Wasserstoffbomben“ den Friseursalon in einen Revue-Palast mit den größten Swing Hits. Zu mörderisch heißen Rhythmen wird gesungen, getanzt und das Rasiermesser geschwungen!

 

 

 

ZWISCHEN HAPPY UND ENDZwischen Happy u. End Stuttgart 1web

 

Komödie von

NICI NEISS und CORDULA POLSTER

 

2 D, 1 H / 1 Dek

UA 05.10.2018 Theaterschiff Stuttgart

 

Der verwelkte Filmstar Roswitha liegt mit gebrochenem Bein auf dem Sofa. Ihre Schwester kommt aus der tiefsten Provinz. Die elterliche Bäckerei ist durch ein Hochwasser vernichtet. Und Roswitha hat nur noch Schulden. Pfleger Manuel hat eine Idee, er trainiert mit den beiden Damen für eine Fernsehsendung und prompt nehmen die Dinge eine verblüffende Wendung.

  

 

  

 

BOSTONBoston-1

 

Ein Spiel von

KAJ NISSEN

 

Deutsch von Egon Netenjakob und Louise Emcken

1 D, 1 H / Einheitsdekoration

DEA 31.03.2016 Polnisches Theater Kiel

 

Frank und Belinda haben sich geliebt. Jetzt, obwohl erst Mitte 60, verliert er seine Erinnerung und bringt seine Frau damit an den Rand ihrer Belastbarkeit. So schleicht er etwa morgens um vier ins Wohnzimmer, das er dann völlig verwüstet auf der besessenen Suche nach etwas, wovon er anschließend nicht mehr weiß, was es war. Erst geduldig, dann verzweifelt versucht sie vergeblich, zu ihm durchzudringen, führt mit mal liebevoller, mal verbissener Geduld mühsame Gespräche mit ihrem Mann, die sich nur im Kreis drehen. Zuletzt ist sie sogar bereit, ihn zu töten, um dem unwürdigen Dasein ein Ende zu setzen. Doch auch wenn das Gehirn streikt – der Körper erinnert sich. Zuletzt findet sich das Paar im Tanz wieder: Den „Boston“ hat Frank immer am liebsten getanzt!

Ein wichtiges Stück, das im Kern von Dingen spricht, die noch weitaus mehr Menschen betreffen als Altersdemenz und Alzheimer: von Liebe und Tod.

 

 

 

 

DER WIDERSPENSTIGEN SPANISCHE ZÄHMUNG Der widerspenstigen spanischen-Zähmung 6 klein

(Ensenar a un Sinvergüenza)

 

Komödie von

Alfonso Paso

 

Deutsch von Ella Dietrich

3 D, 2 H / Einheitsdekoration

DSE 24.09.2016 Theaterherbst GRENZENLOS, A- Zwettl

 

Die junge Rosana ist hübsch und hoch intelligent, doch hart, kalt und despotisch. Mit Pedanterie und Besserwisserei tyrannisiert sie ihre Eltern, bis Lorenzo in ihr Leben tritt – ein Pokerspieler, der sich von ihr Französisch und Allgemeinwissen beibringen lassen möchte. Seine Impertinenz und Direktheit wecken in ihr erst Abneigung, dann Interesse und schließlich die Frau. Doch Lorenzo lässt sie auflaufen.

In seiner spanischen Version des von Shakespeare vorgegebenen Themas dekliniert Paso genüsslich sämtliche Geschlechterklischees und alle Vorurteile gegenüber emanzipierten Frauen durch. Doch ihn interessiert auch die Macht der Bildung, das Verhältnis zwischen Arm und Reich sowie das, was sich zwischen Eltern und Kindern abspielt.

 

 

 

 

NIE WIEDER ARBEITENNie wieder Arbeiten Tournee

 

Komödie in acht Bildern von 

HORST PILLAU

 

4 D, 3 H / 1 Dek.

Pr. 05.09.2013 Die Komödie, Frankfurt; 13.10.2018 Kleine Komödie, Graz

 

Lehrer Werner und Polizist Tom lassen sich Berufsunfähigkeit attestieren. Hurra! Nie mehr arbeiten! Doch schon bald langweilen sie sich und ihre als Tanzlehrerinnen höchst aktiven Frauen, die das müde Gejammer nicht ertragen. Zum Glück helfen Tante Flora, der liebenswerte Schussel Herr Schulz und die pfiffige Dana den Männern, neuen Sinn im Leben zu finden und ihre Frauen zurück zu gewinnen.

 

 

 

 

BIS ZUM HORIZONT horizont pf4

UND IMMER NOCH WEITER

 

Trotz allem: eine Komödie von

FRANK PINKUS

 

2 D, 3 H /1 Dek.

UA 14.12.2012 Theo Theater Oberzeiring

 

Dirigent Bollmann, Mitte 50, leidet an Krebs im Endstadium und hat nicht mehr lange zu leben. Seinen Humor aber hat er nicht verloren. Als Bettnachbarn schiebt man ihm den Ex-Fußballprofi Krämer ins Zimmer, der auch einen Tumor hat und in Selbstmitleid versinkt. Er hält es für eine Zumutung, das Zimmer mit einem Sterbenden teilen zu müssen, doch ausgerechnet der bringt Krämer bei, zu hoffen und zu kämpfen.

 

Und das sagte die Presse:

"Wir diagnostizieren beim Publikum: schwerer Anfall von Begeisterung, Symptome wie Applausgetrampel und einige "Vorhänge" deuten darauf hin. Es lässt sich halt angenehm schmunzeln fern realer Operationssäle, ohne echten Krankenhausmief in der Nase. Ohne tatsächlich vollgekackte Leintücher. Außerdem - keine Angst vor Klischees, alle sind sie da: die kleine süße Krankenschwester (Julia Faßhuber), die strenge Ärztin, für jede Pointe zu haben, (Helga Steiner, klasse). Die Tochter ohne Furcht und Mann (Melanie Katja Schneider), der Bettnachbar - auch mit Krebs, aber ohne Saft und Kraft: Mike Traussnig, nach längerer spielfreier Zeit wieder auf der Bühne. Er gibt dem kranken Ex-Fußballprofi Harry Kramer Format. Tumor statt Tore, nämlich. Wie überhaupt die schauspielerische Qualität des Ensembles kaum Wünsche offen lässt, sie trägt das Stück durch seinen Leidensweg..." (Kleine Zeitung, B.Oberrainer vom 16.11.2012)

 

 

 

PARTNERTAUSCHPartnertausch 1web

 

Komödie von

FRANK PINKUS und KAY KRUPPA

 

4 D, 3 H / 1 Dek.

UA 17.02.2017 Theater Weyhe, Weyhe

 

Bernd Baumann, Orthopäde und seine zweite Frau Ines, eine Grundschullehrerin, gehen jeden Sonntagvormittag gemeinsam mit ihren Freunden Klaus Hansen, einem Tierarzt, und seiner Frau Britta, einer Scheidungsanwältin, joggen. Genauer, die beiden Frauen walken und die beiden Männer joggen. Britta redet dabei mit Ines immer und gerne über Sex. So kommen sie eines Tages auf den Gedanken, etwas mehr Schwung in ihr Eheleben zu bringen. Unterstützt werden sie dabei auch mit guten Ratschlägen von Anne, Bernds Exfrau und Psychologin, die gerade das Nachbarhaus neben Bernd und Ines bezogen hat.

So beschließen die beiden Frauen, an einem Wochenende ihre Ehemänner für eine Nacht zu tauschen. Bernds erwachsener Sohn Paul, Raumausstatter mit Putzfimmel, aus seiner ersten Ehe mit Anne, der noch mit im Hause wohnt, fährt mit seiner Freundin Marie zur Hochzeit ihres Bruders und so sind nun zwei Doppelzimmer im Hause frei. Die beiden Frauen haben allerlei Fummel gekauft, um die Männer zu überzeugen und in Stimmung zu bringen. Der Abend schreitet voran, als Anne plötzlich klingelt und bittet, bei Bernd und Ines übernachten zu dürfen, da bei ihr im Haus ein Wasserrohrbruch alles überflutet hat… Auch Paul kommt unverhofft zurück und so verläuft die Nacht nicht so, wie die beiden Paare es sich vorgestellt haben…Happy End … nicht ausgeschlossen.

 

 

 

 

SHERLOCK HOLMES UND DER HUND DER BASKERVILLES

 

Kriminalstück nach Arthur Conan Doyle

Bühneneinrichtung und Inszenierung FRANK PINKUS

 

2 D, 7 H (Doppelbesetz.) / variable Dek.

UA 23.03.2018 Theater Weyhe, Weyhe

 

Dr. Watson ist nach seinem Einsatz im Afghanistan-Krieg nicht mehr als Militärarzt einsetzbar. Zurückgekehrt nach London, ist er auf der Suche nach einem neuen Tätigkeitsbereich. Durch Vermittlung lernt er einen der seltsamsten Menschen kennen, der ihm je begegnet ist: Sherlock Holmes, der sich selbst „Consulting Detective“ nennt. So speziell Holmes auch sein mag, Watson ist von ihm fasziniert – und binnen Kurzem nicht nur sein Mitarbeiter, sondern auch in einen ziemlich unheimlichen Mordfall verwickelt. 

Es geht um den mysteriösen Tod von Sir Charles Baskerville. Ein Herzinfarkt, keine Frage. Aber wie kam es zu dem Herzinfarkt? Man munkelt, der berüchtigte Hund der Baskervilles habe wieder zugeschlagen, ein Fabelwesen, das niemand wirklich gesehen hat, aber mancher schon gesehen haben will. Denn ein Fluch liegt über den Baskervilles, und dieser Fluch hat etwas mit diesem offenbar riesigen Hund zu tun… 

Dr. Watson fährt auf den Landsitz der Baskervilles, um Sir Henry Baskerville, den Neffen des Opfers, der im Begriff ist, sein Erbe anzutreten, zu schützen. Der aber ist sich des Ernstes der Situation nicht wirklich bewusst. Zudem benehmen sich einige Bewohner des Dorfes – etwa das Butler-Ehepaar Barrymore, der Naturkundler Stapleton mit seiner Schwester Beryl, die geheimnisvolle Laura Lyons – äußerst verdächtig und abweisend. 

Schließlich geschieht ein weiterer Mord – und wieder findet man die Fußspuren eines gigantischen Hunds… Sherlock Holmes und Watson müssen sich mehr und mehr mit der Frage beschäftigen, ob es wirklich übernatürliche Dinge sind, die hier eine so entscheidende Rolle spielen…

 

 

 

 

SCHWERE JUNGSSchwere Jungs Weyhe 05.18 6

 

Komödie von

FRANK PINKUS

 

1 D, 5 H / Verwandlungsdek.

UA 18.05.2018 Theater Weyhe

 

Sie heißen eigentlich Klaus, Sven, Christian und Robert. Aber im Knast muss schließlich jeder einen Spitznamen haben. Und so kennt man sie nur noch unter Knille, Pienza, Roy und Robby. Sie haben sich mit ihrem beengten Leben arrangiert. Und ihr Direktor, Dietmar Spangenberger, ist eigentlich ganz gut zu ertragen. Nur manchmal hat er sonderbare Ideen. Um die Jungs wieder auf ihr Leben draußen vorzubereiten, hat er gemeinsam mit Psychologin Dr. Viola Weiß – von den »Knackis« respektlos »Olle« genannt – die Idee, die Männer die Handwerkerszenen aus dem »Sommernachtstraum« einstudierenzu lassen. Alle vier sind sich sicher: Männer wie sie machen sich doch nicht freiwillig auf diese Art lächerlich! Aber »Olle« setzt sich durch und beginnt mit den Proben. Und nach anfänglicher Ablehnung finden die vier langsam einen Weg, sich den Charakteren, die sie verkörpern sollen, zu nähern, und sich gleichzeitig selbst zu verändern.

 

 

 

 

AUF UNS!

 

Komödie von

FRANK PINKUS und KAY KRUPPA

 

2 D, 4 H, 1 Dek.

UA 17.05.2019 Theater Weyhe

 

Das Fußballteam einer Sparkassenfiliale trifft sich vor dem Spiel gegen eine Nachbarfiliale in der Umkleidekabine. Man bespricht die Taktik. Filialleiter Raimund kann seine Rolle als Vorgesetzter nur schwer an die Trainerin Renate abgegeben, Reinigungskraft in der Filiale und Ehefrau des Spielers Ecki. Stürmerin Mille ist heimlich in Oskar verliebt, was jedoch längst alle wissen. Jeder der Spieler kämpft für sich allein, hat eigene Ziele. Doch nach und nach erkennen sie, dass man nur Erfolg hat, wenn man sich für einander und das Leben der anderen interessiert. In dem Moment, als sie beginnen sich als Team zu sehen, werden sie mit jedem Spiel besser, bis sie am Ende den Sieg davontragen können.

 

 

 

 

GETEILT DURCH DREI

 

Komödie von

FRANK PINKUS und KAY KRUPPA

 

4 D, 4 H / 1 Dek.

UA 05.10.2018 Theater Weyhe

 

Die Brehmes sind eine untereinander reichlich zerstrittene Familie. Die drei Brüder Harry, Mats und David haben schon seit Jahren kein Wort mehr gewechselt. Jetzt treffen sie sich zum ersten Mal wieder – und zwar ausgerechnet in Italien in einer phantastischen Villa, die fast schon eine Art Schloss ist. Der Anlass: Ihr Vater, mit dem sie ebenfalls schon seit Jahren keinen Kontakt mehr hatten, hat ihnen diese Villa hinterlassen. Und wie das so ist mit dem Erben: Die drei Brüder können der Idee, ein Landgut im Süden zu haben, nicht viel abgewinnen. Ihr Ziel: alles so schnell und so teuer wie möglich zu verkaufen.

Leider müssen sie – so sagt es der letzte Wille des Vaters – eine Woche gemeinsam in diesem Haus verbringen, bevor sie sich entscheiden dürfen. Da sind allerdings einige Frauen, die das Leben der drei kräftig durcheinanderwirbeln. Verwalterin Lena ist bekannt für ihre direkten und ehrlichen Worte und hat ganz eigene Interessen. Mats‘ dominante Frau Nadine sorgt für schlechte Stimmung, die attraktive Italienerin Lucia zeigt, dass Italien auch sehr reizvolle Seiten haben kann, und Davids Freundin (oder Ex-Freundin?) reist an, um auch noch ein Wörtchen mitzureden. Und dann gibt es noch das Faktotum Fritz, der eigentlich nur für die Olivenernte zuständig ist, aber immer dann auftaucht und schlechte Laune verbreitet, wenn keiner ihn erwartet…

 

 

 

 

PLÖTZLICH PAPAPlötzlich Papa Pinkus 2018 2

 

Komödie von

FRANK PINKUS und KAY KRUPPA

 

3 D, 4 H / 1 Dek.

UA 24.08.2018 Theater Weyhe

 

Schriftsteller Rainer, Ende Fünfzig, zieht mit seiner Freundin Viola zusammen. Sein Mitbewohner ist sein Bruder Lorenz, ein erfolgloser Schauspieler, der ständig zu Castings rennt. Da stehen plötzlich zwei erwachsene Männer vor seiner Tür und erklären, dass Rainer ihr Vater sei. Die zwei Brüder sind jedoch ganz anders, als sich Rainer immer seine „Söhne“ vorgestellt hat, und zu allem Überfluss wollen sie auch noch bei ihm einziehen. Viola ist überfordert, als die Jungs beginnen das Leben aller Bewohner auf den Kopf zu stellen, während die nervige Nachbarin Gerda sich immer ungefragt einmischt. Und dann liegt plötzlich noch ein Baby vor der Wohnungstür. Doch von wem ist es?

 

 

 

 

LUST AUF FIKKEN?

 

Aus den Abgründen des Internetdatings

nach dem gleichnamigen Buch von amaryllis26

 

von CORDULA POLSTER

 

1 D / var. Dek.

UA 15. November 2016 Theaterschiff Stuttgart

Nachspielproduktionen: 03.05.2017 Theater Sommerhaus; 11.10.2017 Komödie Wuppertal; 25.02.2018 Das Sandkorn-Theater, Karlsruhe

 

Sie sucht den Mann ihres Lebens – im Internet. Was sie findet, sind Ladenhüter, Obersofties, Fitnesszombies und Wollmützenträger. Allesamt saukomisch, nur leider unfreiwillig. Liegt es an ihr? amaryllis26 schlüpft in zwölf verschiedene Rollen und begibt sich auf eine Odyssee durch die Datingforen. Sie präsentiert sich als Partygirl, als Landei, als Klette, als Luxusschnepfe, Hausmutti und Emanze. Das Ergebnis ist verblüffend: Was Männer sich einfallen lassen, um Frauen zu erobern, ist so banal, unterirdisch und zum Fremdschämen, dass man nur mit schallendem Gelächter antworten kann.

  

  

  

 

DÄLLEBACH KARIDällebach Kari Foto

 

Stück von

LIVIA ANNE RICHARD

 

Schweizerdeutsch

9 D, 11 H / var. Dek.

UA 2006 Theater Gurten, Bern

23.11.18 Theaterverein Spiringen, CH-Spiringen; 04.09.18 Vispertheater, CH-Visp

 

Livia Anne Richard zeigt mit ihrem Stück nicht nur den stadtbekannten Witzbold Dällebach, sondern auch einen Menschen, der zeitlebens darunter gelitten hat, dass man ihn nie ganz ernst nahm. Sein bürgerlicher Name war Karl Tellenbach. Er führte als Coiffeur seit dem 1. Juli 1900 seinen eigenen Haarkunstsalon in der Berner Altstadt. Gezeichnet von seiner Hasenscharte und der einhergehenden nasalen Sprechweise versuchte er sein ganzes Leben lang, den Leuten einen anderen Grund zum Lachen zu geben, als eben diese Äusserlichkeiten. Nicht über ihn, sondern über seine Witze sollten sie lachen. Der Fokus des Stücks liegt auf Karis unerfüllter Liebe zu Annemarie Geiser.

Kari hat es ein Leben lang nicht verwunden, dass Annemarie ihn eigentlich liebte, ihre Eltern des Standes und seiner Behinderung wegen jedoch einen anderen forderten.

 

 

 

 

ROMEO UND JULIA AM GORNERGRATRomeo und Julia Gornergrat

 

Freilichtstück in Walliser Deutsch von

LIVIA ANNE RICHARD

 

Inspiriert durch Gottfried Keller's Romeo und Julia auf dem Dorfe

13 D, 16 H , zusätzlich 2 Kinder

UA 06.07.2017 Freilichtspiele Zermatt

 

Die beiden Bauern Zmutt und Brenni, die Väter von Jakob ("Romeo") und Maria ("Julia"), sind Freunde. Täglich bestellen sie ihren Acker, welcher getrennt ist durch ein in der Mitte liegendes, braches, besitzerloses Stück Land. Die beiden Bauern werfen die Steine, welche ihnen beim Pflügen in die Quere kommen, auf eben dieses Stück Land in der Mitte - der Haufen hat bereits die Dimension eines beachtlichen Steinbergs erreicht. Zudem pflügen beide Bauern jedes Mal und vermeintlich unbeobachtet ein Stück des brachliegenden Landes ab. Der eine sieht, was der andere tut, der andere sieht, was der eine tut, stillschweigend wird das Unrecht akzeptiert, weil es ja beide tun.

Da will die Gemeinde Ordnung in die Angelegenheit bringen und versteigert das Stück Land. Nur die beiden Bauern Zmutt und Brenni bieten ernsthaft mit, da das Stück Land ja zwischen ihren Äckern liegt und man das eigenen Stück Land so sinngebend vergrössern könnte. Zmutt gewinnt, Brenni bleibt unterlegen und nun beginnt, was beginnen muss: Ein heftiger Streit darüber, in welchen Zustand das Stück Land zurückversetzt werden müsse, damit es dem entspreche, was man sich nun rechtlich angeeignet habe.

Dieser Streit artet in einen Kleinkrieg aus, in den das ganze Dorf involviert ist. Unnachgiebig arbeiten die beiden Männer am Niedergang des anderen. Jakob und Maria dürfen sich nicht mehr anschauen, geschweige denn mit einander sprechen - die beiden treffen sich nur noch heimlich. Die Familien gehen bitter zu Grunde - die Liebe der beiden jedoch ist stark, so stark, dass sie alles übersteht.

 

 

 

 

HEIRAT WIDER WILLEN
 

(Make me a Match)

 

Komödie von

LAWRENCE ROMAN

 

Deutsch von Wolfgang Spier

2 D, 3 H

Pr. 16.02.2018 Kleines Hoftheater, Hamburg

 

Karrierefrau »Stevie«, Mitte 30, hat sich beruflich bis in eine Spitzenposition durchgesetzt. Die Liebe blieb dabei auf der Strecke. Jetzt tickt die biologische Uhr. Mutter Grace, mit der sie zusammenlebt, empfiehlt Heiratsvermittler Robin. Doch Stevies Vorstellungen von einem geeigneten Partner sind sehr konkret: Intelligent, reich, mit starker Persönlichkeit, aus gutem Haus, Nichtraucher und kein Spieler sollte er schon sein. Kein leichter Job für Robin. Der hält Stevie für einen aussichtslosen Fall. Dass alle Dates, die er arrangiert, katastrophal enden, liegt aber vor allem daran, dass er sich selbst in sie verliebt hat.

 

 

 

 

DIE EINLADUNG

 

Komödie von

FLORIAN SCHEIBE

 

2 D, 2 H / 1 Dek.

UA 27.04.2019 Inseltheater Moabit, Berlin

 

Zwei Paare, seit vielen Jahren eng befreundet, genau wie die beiden Töchter. Doch nun weigert sich die eine Tochter, die andere zu ihrem Geburtstag einzuladen. Um ihnen die Neuigkeit möglichst schonend beizubringen, lädt das eine Paar das andere zum Essen ein. Der Abend beginnt wie so viele zuvor: Small Talk, Erinnerungen an früher, Pläne für die Zukunft. Doch sobald die „Geburtstagsbombe“ geplatzt ist, steuert das Essen auf eine Katastrophe zu. Denn mit einem Mal ist jenes Thema auf dem Tisch, das die Vier seit Langem erfolgreich umschiffen: ihre unterschiedlichen Erziehungsstile, in denen sich ebenso unterschiedliche Lebensauffassungen spiegeln. Als dann auch noch eine Jahre zurückliegende Affäre herauskommt, eskaliert die Situation vollends …

 

 

  

   

THE KING’S SPEECHKing Stuttgart1

Die Rede des Königs

 

Schauspiel von

DAVID SEIDLER

 

Deutsch von Ella Dietrich

2 D, 7 H (Mehrfachbesetzung mögl.) / variabl. Dek.

 

DSE 20.09.2012 Theater an der Josefstadt, Wien.

Aktuelle Nachspiel-Produktionen: 01.09.2017 Theater an der Kö, Düsseldorf; 28.02.2018 Theater Pupurrot, CH-Kaiserstuhl; 26.04.2018 Theater Lahnstein; 31.05.2018 Landestheater Dinkelsbühl; 12.04.2019 Theater Halle; 31.10.2019 Freilicht-und Zimmertheater Mannheim

 

Herzog Albert, der zweite Sohn des britischen Königs George V, ist Stotterer. Vergeblich sucht er verschiedene Ärzte auf, bis seine Frau, Herzogin Elizabeth, vom australischen Sprachtherapeuten Lionel Logue hört. Die Annäherung zwischen den beiden Männern gestaltet sich schwierig. Als der König stirbt und Alberts älterer Bruder ihm die Thronfolge überlässt, muss Albert lernen, öffentlich zu sprechen.

 

Und das sagte die Presse:

"Geprägt wird dieses kammerspielartige Stück von Ralf Stech als gepeinigtem Bertie und Volker Risch als ein sehr locker gegen jedes Protokoll durchsetzendem Lionel. Am Ende, als die zweite und entscheidende Rede bestritten ist, reicht der König seinem Therapeuten die Hand und sagt: „Mein Freund!“ Die Royals sind eben auch nur Menschen, das wird mit herzlichem Applaus gewürdigt. " (Stuttgarter Zeitung)

"Steven Koops großzügiges Bühnenbild mit klarer Lichtführung bleibt nicht ohne Wirkung. eine riesige Holzwand signalisiert vornehme Zurückhaltung. durch zurückschieben der enormen Seitenflügel ergeben sich unterschiedliche Rahmen für die Handlung. So flankiert wirkt der Herzog winzig, wenn er mit verzerrtem Gesicht nach Worten ringend einsam vor dem Mikrofon steht."  (EZ am Wochenende)

 

 

 

TRIBUTE - HULDIGUNG FÜR SCOTTIE

 

Komödie von

BERNARD SLADE

 

Deutsch von Willy H. Thiem

 

3 D, 3 H / 1 Dek.

Pr. 22.08.2017 SommerTheater, Winterthur

 

Scottie, Mitte 50, zweimal geschieden, ist Lebenskünstler, gesellig, allseits beliebt – ein feiner Kerl. Auch als er erfährt, dass er an Krebs erkrankt ist, gibt er weiter den unbekümmerten Spaßvogel. Da quartiert sich sein Sohn Jim (20) bei ihm ein, von dem er sich seit der Scheidung entfremdet hat. Jim ist das krasse Gegenteil seines Vaters, jeder hat vom anderen zu lernen....

 

 

 

 

HAIE KÜSST MAN NICHTHaie stuttgart.jpg

 

Komödie von  

STEFANIE STROEBELE

 

Monolog

1 D, 1 Dek.

Aktuell auf Tournee mit Kerstin Fernström

 

Eva Liebling ist Kindergärtnerin und sie ist glücklich verliebt - in Martin. Und heute an ihrem Geburtstag wird Martin ihr einen Heiratsantrag machen. Doch - Katastrophe! Der Schweinehund knutscht im Keller mit Evas bester Freundin. Wutentbrannt flüchtet Eva in ihren Kindergarten. Dort schließt sie sich ein und schmiedet Rachepläne. Was kann Frau in einer solchen Situation noch tun? Kann sie überhaupt noch etwas tun? Gibt es noch eine Zukunft für eine derart gedemütigte Frau? Mit leichter Hand und augenzwinkernd führt die Autorin Stefanie Stroebele ihre Eva durch alle Gemütslagen dieser Situation. In einem rasanten Pointen gespickten Monolog lässt sie Eva ihre Geschichte erzählen und der Zuschauer erfährt nicht nur, dass es unmöglich ist, sich mit WC-Reiniger zu vergiften, sondern auch, warum es besser ist, manche Haie doch zu küssen.

 

 

 

 

DEN SCHICKT DER HIMMELDen schickt der Himmel Münster 1

(It had to be You)

 

Komödie von

RENÉE TAYLOR und JOSEPH BOLOGNA

 

Deutsch von Hagen Horst

1 D, 1 H / 1 Dek.

01.12.2017 Theaterschiff Stuttgart

Weitere Produktionen:  01.02.2018 Komödie Wuppertal; 15.06.2018 Boulevard Münster


 

Schauspielerin Thea hat Erfolg – im Sammeln von Niederlagen, auch amourösen. Am Weihnachtsvorabend verführt sie Produktionsleiter Vito und drängt ihm ihre Liebe auf. Sie will die erneute Zurückweisung nicht wahrhaben und verriegelt die Tür. Die Komikerin hat ein weiteres unentdecktes Talent: die Schriftstellerei. Mit ihrem Lebenswerk, einer Einpersonen-Komödie in sechs Akten, malträtiert sie nun Vito.

 

 

 

 

Dinner for one - Rudolstadt 2017 3DINNER FOR ONE

KILLER FOR FIVE

 

Kriminalkomödie von

GEROLD THEOBALT

 

nach dem gleichnamigen Roman von Michael Koglin

1 D, 4 H (Mehrfachbesetzung) / 1 Dek.

Pr. 25.03.2017 Thüringer Landestheater, Rudolstadt

 

Miss Sophies »Dinner for One« allein mit ihrem trinksüchtigen Butler, dem tückischen Tigerfell und leeren Stühlen für die verstorbenen Gäste sieht man gerne alle Jahre wieder. Was hier aber wirklich geschah, als Miss Sophie und James noch jung waren, ist nicht weniger komisch und dazu höchst spannend. Mord reiht sich an Mord, und als der Chefinspektor endlich Beweise gegen das saubere Pärchen hat, muss er selbst dran glauben.

 

 

 

 

ALS OB ES REGNEN WÜRDEAls ob es regnen würde 16 6114button

(Comme s’il en pleuvait)

 

Komödie von

SÉBASTIEN THIÉRY

 

Deutsch von Gerda Poschmann-Reichenau

2 D, 2 H / Einheitsdekoration

UA 07.09.2012 Théâtre Edouard VII, Paris

DSE 09.10.2016 Komödie am Kurfürstendamm, Berlin; 27.07.2017 Sommertheater Kitzbühel; 03.08.2017 Zimmertheater Heidelberg; 08.09.2017 Komödie im Winterhuder Fährhaus, Hamburg; 02.03.2018 Theater an der Kö, Düsseldorf; 02.05.2018 Theater Sommerhaus, Sommerhausen

 

Ein ganz normales Ehepaar führt ein ganz normales Leben. Laurence ist Schuldirektorin, Bruno Anästhesist. Von einem Tag auf den anderen gerät ihre bisher heile Welt aus den Fugen. Der Grund: ein rätselhafter Geldsege. Wo kommt das Geld her? Wem gehört das Geld? Ist dieser plötzliche Reichtum eine Chance oder ein Fluch? Was hat der obskure Nachbar damit zu tun? Oder steckt die spanische Haushaltshilfe dahinter? Wer ist für das immer größer werdende Chaos verantwortlich? Die Situation spitzt sich zu - gegenseitige Verdächtigungen bringen Bruno und Laureine nervlich an ihre Grenzen. Eine höchst amüsante, spannende und intelligente Komödie über das Geld und über die Gier.

 

 

 

 

WER IST MONSIEUR SCHMITT?

(Qui est Monsieur Schmitt?)

 

Absurde Komödie von

SÉBASTIAN THIÉRY

 

Deutsch von Gerda Poschmann-Reichenau

1 D, 4 H / 1 Dek.

UA 15.09.2009 Théâtre de la Madeleine, Paris

DSE 21.01.2018 Kammerspiele, Mainz

 

Monsieur und Madame Bélier sitzen beim Essen, als das Telefon klingelt – aber sie haben gar kein Telefon. Als er abhebt, verlangt jemand Monsieur Schmitt zu sprechen... Damit nicht genug, merkt das Paar, dass an der Wand die Bilder und im Schrank die Kleider anderer Leute hängen, im Regal stehen andere Bücher, auch der Schlüssel passt nicht ins Schloss. Sind sie, ohne es zu wissen, Monsieur und Madame Schmitt?

 

 

 

 

WAS IHR WOLLT –  Was ihr wollt 10

DAS MUSICAL

 

Nach William Shakespeare

Musik und Songs von

Martin Tingvall und Regy Clasen

 

Neuübersetzung und Bearbeitung

von Daniel Karasek und Kerstin Daiber

 

3 D / 9 H (Doppelbesetzung)

Musikalische Besetzung: 2 Keyboards, Schlagzeug, 2 Gitarren, Kontrabass

variable Dekoration

UA 29. Juni 2018 Theater Kiel, Sommertheater

 

Wir befinden uns auf der phantastischen Insel Illyrien. Der liebeskranke Herzog Orsino buhlt um die Gunst der reichen Gräfin Olivia. Olivia hat jedoch ihrerseits seit dem Tod ihres Bruders jeglicher Gesellschaft abgeschworen und kein Ohr für des Herzogs andauernde Liebesbekundungen. So schnell gibt sich Orsino jedoch nicht geschlagen und schickt seinen charmanten, jungen Diener Cesario, seine Liebesschwüre zu übermitteln. Orsinos Plan geht auf: Olivia kann den Worten Cesarios nicht widerstehen und verliebt sich – jedoch nicht in den Herzog, sondern in Cesario. Das wäre ja auch alles nicht so schlimm, wenn Cesario nicht ein kleines Geheimnis hätte: Er ist gar kein Mann, sondern eine, als Diener verkleidete, Frau, heißt in Wirklichkeit Viola, ist bei einem Schiffbruch in Illyrien gestrandet und verliebt sich ihrerseits Hals über Kopf in Orsino! Das amouröse Durcheinander ist nicht mehr aufzuhalten!

Shakespeares berühmte und turbulente Liebes- und Verwechslungskomödie als spektakuläres Musical mit Songs vom »Popstar des Jazz« Martin Tingvall.

 

 

 

 

DER KUSS

(De Kus)

 

Stück in sechs Szenen von

GER THIJS

 

Deutsch von Claudia van Veen

1 D, 1 H / 1 Dek.

UA 29.01. 2011 Leidse Schouwburg, Leiden, Niederlande

ÖEA 03.04.2019 THEO Theater, A - Oberzeiring

 

Ein Mann und eine Frau, nicht mehr jung, begegnen sich auf einem Aussichtspunkt mit Bank und blicken in die schöne Landschaft. Sie kennen sich nicht, treffen sich aber mehrmals hier wieder, erfahren ein wenig über einander, streiten, flirten, nähern sich. Aber wer sind sie wirklich, erleben sie den magischen Moment eines Aufbruchs in ein neues Leben – oder ist alles ganz anders?

Die Stärke des Stückes ist der Text. Die Dialoge sind sehr schnell, intelligent, überzeugend, die Figuren sind keine leeren Figuren aus der Boulevardpresse, sondern einer von uns. Sie lachen, heitern sich auf und verletzen sich gleichzeitig mit Grausamkeiten, sie suchen Intimität und schieben sie weg, träumen von etwas Verrücktem, aber sie haben nicht genug Kraft, um aus der Stabilität auszusteigen.

  

  

  

   

ZIEMLICH BESTE FREUNDE

(Intouchables)

 

Komödie nach dem gleichnamigen Film

von Éric Toledano und Olivier Nakache

 

Bühnenadaption von René Heinersdorff

 

2 D, 3 H / var. Dek.

10.01.2019 Kammerspiele Mainz

 

Der wohlhabende Unternehmer Philippe ist seit einem Paragliding-Unfall querschnittsgelähmt. Seinen Lebensmut hat er dennoch nicht verloren, denn Philippe ist reich. Gerade als er einen neuen Pfleger sucht, stellt sich der vorbestrafte Kleinkriminelle Driss vor, weil er beim Arbeitsamt belegen muss, dass er sich um Anstellung bemüht. Philippe, der Mitleid nicht erträgt, spricht die direkte, bisweilen respektlose Art des jungen Mannes so an, dass er ihn engagiert. Nach und nach krempelt Driss das Leben des Adeligen um und zwischen beiden entwickelt sich eine ungewöhnliche Freundschaft.

  

 

  

 

CHARLEYS TANTECharleysTante 6web

 

Schwank in drei Akten von

BRANDON THOMAS

 

In der Bearbeitung von

RENÉ HEINERSDORFF

 

4 D, 5 H / 1 Dek

Pr: 30.11.2013 E.T.A. Hoffmann Theater, Bamberg; 06.04.2019 Schlossparktheater, Berlin

 

Sema und Aishe haben es nicht leicht. Die beiden Töchter des türkischen Geschäftsmanns Spittigü stehen unter dessen strenger Aufsicht; schon so mancher Verehrer wurde von ihm vergrault. Auch Jack und Charley sind den Schwestern erlegen und laden zum Brunch. Dass just für diesen Tag Charleys Tante aus Brasilien ihren Besuch angekündigt hat, fügt sich nahtlos – als Anstandsdame ist sie herzlich willkommen.

Weil sich ihre Ankunft dann aber verzögert, sehen Jack und Charley den um die Ehre seiner Töchter besorgten Choleriker Spittigü schon mit den Füßen scharren – und sich nach einem Ersatz für die Tante um.

 

„Von tuntigen Tanten, toughen Türken und tugendhaften Töchtern: „Charleys Tante“ bietet alles, was eine gute Komödie braucht. Liebe, Triebe, Heiterkeit: das sind die Zutaten in diesem Verwirrspiel um die beiden Studenten Charley und Jack. Regisseur René Heinersdorff, der die Travestie in Bamberg auf die Bühne bringt, kennt sich mit Komödien aus. Er hat die Komödie auf den Punkt inszeniert. Heinersdorffs Eingriffe in den Ursprungstext sind einfach, aber wirkungsvoll: aus den zwei Angebeteten macht er Mädchen mit Migrationshintergrund. Aishe und Sema verführen die Jungs mit ihren“ byzantinischen Augen, dem Feuer des Bosporus und der Blässe des goldenen Horns„. Heinersdorff hat darüber hinaus aus dem Butler der Originalfassung in der Bamberger Version einen Zoowärter gemacht, der den jugendlichen Liebhabern die Orangerie des Tiergartens für ihre Schäferstündchen zur Verfügung stellt, einem Sommernachtstraum gleich, Affenlaute aus dem Hintergrund inklusive.“ (Fränkischer Tag)

 

 

 

 

DAS HAUS AM SEEHaus am See Tournee 2 

(On Golden Pond)

 

Stück von

ERNEST THOMPSON

 

Deutsch von Ella Dietrich

2 D, 4 H / 1 Dek.

 

30.09.10 Schlosspark Theater Berlin; 22.10.09 Fritz Rémond Theater im Zoo, Frankfurt; 2012 bis 2014 Tournee, Theatergastspiele Kempf Grünwald; 30.04.11 Ernst-Deutsch-Theater, Hamburg, 17.05.14 Kleines Theater Bad Godesberg, Bonn; 25.04.14 Landesbühne Neuwied; 29.07.15 Komödie im Bayerischen Hof, München; 22.09.17 Volkstheater, A-Wien

 

Chelseas Verhältnis zum Vater war immer schlecht, nie konnte sie ihm etwas recht machen. Zu seinem 80. Geburtstag besucht sie noch einmal die Eltern Ethel und Norman im Ferienhaus am See. Mit ihr kommen der Mann, den sie heiraten wird, und dessen Sohn Billy. Als dieser den Sommer über bei Chelseas Eltern bleibt, finden Billy und Norman beim Angeln zueinander...

 

  

 

 

ALTWEIBERFRÜHLINGAltweiberfrühling wien

 

Komödie von

STEFAN VÖGEL

 

Nach dem Drehbuch des Films „Die Herbstzeitlosen“ von Sabine Pochhammer und Bettina Oberli

5 D, 2 H, 2 Nebenrollen

Pr. 28.12.2017 Zentrumsbühne Bottighofen

2017-18 Burgfestspiele Leuchtenberg

 

Das ganze Leben hat die 80-jährige Martha in ihrem kleinen Dorf verbracht. Jetzt ist der Ehemann gestorben, Sohn Walter längst erwachsen und das Leben scheint ihr ohne Sinn. Der familieneigene Tante- Emma-Laden lohnt sich nicht mehr und Walter, inzwischen Dorfpfarrer, möchte die Räume am liebsten ganz für seine Bibelgruppe haben. Doch zum Glück ist Martha nicht allein. Ihre sehr unterschiedlichen Freundinnen Frieda, Hanni und vor allem die quirlige Lisi vermissen die von Depressionen gelähmte Freundin bei der sonntäglichen Kartenrunde, machen sich Sorgen und geben der ehemaligen Schneiderin eine Aufgabe, um sie abzulenken: Zum Chor Fest soll sie dem Männerchor eine neue Vereinsfahne nähen. Doch beim gemeinsamen Stoffeinkauf in der Großstadt erinnert sich Martha plötzlich an ihren Jugendtraum. Nach Paris wird sie es nicht mehr schaffen, aber warum eigentlich den Traum von der eigenen Dessous- Boutique mit selbst entworfener Wäsche nicht im heimischen Laden verwirklichen? Lisi ist sofort Feuer und Flamme, sie unterstützt Martha nach Kräften bei den Vorbereitungen. Hanni, die daheim Mann und »Kinder« versorgt und Frieda, die sich gerade im Altersheim eingewöhnt, stehen dem Projekt skeptischer gegenüber. Als jedoch Walter hart durchgreift und die »Reizwäsche« seiner Mutter kurzerhand auf den Müll wirft, springen auch sie ihr empört bei: Mit achtzig ist man doch nicht automatisch unmündig! Die »Omas« proben den Aufstand und zeigen gemeinsam dem Rest der Welt: Für große Träume ist es nie zu spät.

 

Die eigensinnige Witwe und ihre Freundinnen, die sich nicht unterkriegen lassen und das Leben in dem verschlafenen Dörfchen mit Charme, Herz und Biss gehörig auf den Kopf stellen, sind Traumrollen für vier erfahrene Schauspielerinnen mit Freude am Spiel. Die hochdeutsche Bühnenbearbeitung holt den Stoff aus dem schweizerischen Emmental, wo der Film angesiedelt war, heraus und verlagert den schweizerischen Berg-Tal-Konflikt in die universelle Stadt-Land-Problematik. Auf anrührende Weise erzählt die Komödie dabei vom Alter, von der zweiten Chance im Leben und vom Mut, der nötig ist, um sie zu nutzen – denn für die Befreiung aus Konventionen ist es nie zu spät.

 

 

 

 

 

PUMUCKL - DAS MUSICALPumuckl Musical Mnchen 2018 Button

 

von

FRANZ WITTENBRINK (Musik)

ANNE X. WEBER (Text)

MATHIAS WEIBRICH (musikal. Arrangements)

 

Nach den Pumuckl-Geschichten von

Ellis Kaut

 

7 D, 11 H (Doppelbesetzung mögl.), Kinderchor, Orchester/ variabl. Dek.

UA 19.04.2018 Staatstheater am Gärtnerplatz, München; 03.11.2018 Stadttheater Giessen

 

Pumuckl neckt, Pumuckl versteckt, niemand was meckt!« Das glaubt zumindest der kleine reimverliebte Kobold mit den roten Haaren, bis er schließlich an einen Leimtopf in Meister Eders Schreinerwerkstatt gerät. Und wenn ein Kobold an etwas Menschlichem kleben bleibt, dann wird er plötzlich sichtbar und muss bei demjenigen leben, der ihn entdeckt. Das ist Koboldsgesetz, und daran kann auch der Meister Eder nichts ändern und muss sich damit abfinden, dass von nun an nichts mehr so ist, wie es vorher war. Denn für alle anderen Menschen bleibt Pumuckl weiterhin unsichtbar, und Meister Eder muss nun für alles haften, was der kleine Kobold ausheckt. Doch bald schon kann sich der alte Junggeselle ein Leben ohne den liebenswürdigen Quälgeist nicht mehr vorstellen…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DRESDEN, Staatsschauspiel 30.05.19
KIEL, Theater Kiel 05.10.19
drucken nach oben
Datenschutzrechtliche Hinweise | Impressum | Disclaimer

© 2019
AHN & SIMROCK Bühnen und Musikverlag GmbH
Hamburg
Um unsere Webseite ahnundsimrockverlag.de optimal zu gestalten verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK