"1167 – vor mehr als 800 Jahren also - da schien das Leben eines jeden Menschen noch fest gefügt. Jeder hatte von Geburt an seinen Platz auf Erden

 

 

DAS Geheimnis der Hebamme 6

GEHEIMNIS

DER

HEBAMME

 

Stück von

ODETTE BERESKA    

                                                                      

Bühnenadaption des gleichnamigen Romans

von Sabine Ebert

 

Ca. 15 D und H, 20 Stat.

UA 08. Juni 2018 Felsenbühne Rathen, Landesbühnen Sachsen, Radebeul

 

Geheimnis der Hebamme 5Die junge Frau Marthe hat eine besondere Gabe: Sie kann Krankheiten heilen. Doch die Zeit, in der sie lebt, ist von Aberglaube und Gottesfürchtigkeit geprägt. Als Marthe der Frau ihres Herren nicht helfen kann, muss sie fliehen. Auf ihrer Flucht begegnet sie Ritter Christian, der mit einer Gruppe fränkischer Siedler in die Mark Meißen zieht. Alle hoffen auf ein besseres Leben in der Fremde. Christian ist sofort von Marthe fasziniert, aber ihre unterschiedliche Herkunft erlaubt eine Liebe nicht, den Siedlern ist das Mädchen unheimlich.

 

Als Christian seinem Markgrafen Otto von Wettin in die Schlacht gegen Heinrich den Löwen folgen muss, ist Marthe Christians skrupellosem Widersacher Randolf schutzlos ausgeliefert. Nachdem in Christians Dorf Silber gefunden wurde, müssen sich die Siedler entscheiden, welchen Preis sie für Macht und Reichtum bereit sind zu zahlen, und wie viel ihnen Freiheit und Gemeinschaft bedeuten.

 

 

Und das sagte die Presse zur UA:

 

„Das GeheimGeheimnis der Hebamme 3nis der Hebamme“ wird auf der Felsenbühne Rathen von den Fans gefeiert. Autorin Sabine Ebert ist gerührt. […] Wenn es die Felsenbühne nicht schon gäbe, für dieses Stück wäre sie erfunden worden. Alles passt.“ (Sächsische Zeitung)

 

„Der Suche nach neuen Siedlungsorten gibt die Inszenierung viel Raum. Das ist gut. Und da schwingt auch in ein paar Formulierung die sogenannte "Fluchtwelle" von 2015 mit: Europa als gelobtes Land.“ (mdr.de)

 

Geheimnis der Hebamme 4„Mit viel historischem Flair, Musik, Feuer, fahrenden Spielleuten, edlen und finsteren Rittern, feschen Hofdamen erlebte der Bestseller-Roman „Das Geheimnis der Hebamme“ von Sabine Ebert am Freitagabend seine Premiere als Theaterstück auf der Felsenbühne Rathen […]. Mittelalterliche Klänge nehmen die Zuschauer mit auf eine abenteuerliche und episodenreich bewegende, dreistündige Zeitreise ins 12. Jahrhundert unter Regie vom Manuel Schöbel […]. Die junge Hebamme Marthe (bezaubernd wie wagemutig: Luca Lehnert) […] In atmosphärischen, archaischen Bildern […] wird mittelalterliches Flair lebendig in farbenfrohen, lebhaften Szenen und originalgetreuen Kostümen.“ (meinwortgarten.com)

 

 

 

 

Bereska OdetteOdette Bereska wurde 1960 geboren. Nach dem Studium der Theaterwissenschaften arbeitete sie von 1985 bis 1991 als Dramaturgin im Kinderfernsehen. Dramaturgen Tätigkeiten führten sie an verschiedene Theater. Seit 2006 ist sie als freischaffende Regisseurin, Dramaturgin und Autorin tätig.

 

 

 

 

Sabine EbertNach ihrem Studium in Rostock, ging es für Sabine Ebert beruflich in das sächsische Freiberg, wo sie als freie Journalistin arbeitete und mehrere Sachbücher über die Stadt veröffentlichte. Fasziniert von der Geschichte der alten Silberstadt, begann sie einen Roman über Freiberg und seine Menschen im Mittelalter zu schreiben. Fünf Jahre arbeitete sie akribisch an DAS GEHEIMNIS DER HEBAMME. Das Buch wurde unmittelbar nach seinem Erscheinen 2006, ebenso wie die Fortsetzungen, zum Bestseller. Auch mit ihren weiteren historischen Romanen hat Sabine Ebert in den letzten Jahren regelmäßig die vorderen Plätze der Bestsellerlisten erobert.

 

 

 

 

 

Fotos © Hagen König

 

 

 

 

 

 

 

drucken nach oben
Datenschutzrechtliche Hinweise | Impressum | Disclaimer

© 2018
AHN & SIMROCK Bühnen und Musikverlag GmbH
Hamburg
Um unsere Webseite ahnundsimrockverlag.de optimal zu gestalten verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK