"Da kommt ein junger Mann, der uns einfach mal die Hand schütteln will. Das ist doch kein Bewerbungsgespräch.

 

 

Umjubelte UA in Hamburg!

 

 

 

 

KOMPLEXE VÄTERKomplexe-Väter c Max-Claus 9-960x490

 

 

Komödie von

RENÉ HEINERSDORFF

 

2 D, 3 H / 1 Dekoration

 

 

UA 21. September 2018 Komödie Winterhuder Fährhaus, Hamburg

 

Mit: Jochen Busse, Hugo Egon Balder, Alexandra von Schwerin, René Heinersdorff und Katarina Schmidt

Regie: René Heinersdorff

 

 

Komplexe-Väter c Max-Claus 14-960x490Drei nicht mehr ganz so junge Männer versuchen auf unterschiedliche Weise nachzuholen, was sie bei ihrer Tochter versäumt haben. Dass sie sich dabei durch eine Verkettung – für den Zuschauer glücklicher – für die Handlung unglücklicher Umstände gegenseitig in die Quere kommen, macht es ihnen schwer, ihre Ziele zu erreichen. Die Sehnsucht, begangene Lebensfehler zu korrigieren, die Hoffnung, die Zeit aufhalten zu können, der Wunsch, Erlebtes nochmal zu leben, führen zu massiven Verwechslungen und Missverständnissen, da sie gleichzeitig aufeinanderprallen. Geht es wirklich um die Tochter? Oder auch um die Erkenntnis, dass die Zeit nicht alle Wunden heilt. Nur zwei starke Frauen sind in der Lage, aus den drei Männern keine „komplexen Väter“ werden zu lassen.

 

Eine Komödie über die Eitelkeit zu später Väter. Und über die Liebe…

 

 

 

...und das sagte die Presse zur gelungenen Uraufführung in Hamburg:

 

Komplexe-Väter c Max-Claus 5-button"Eine gelungene Boulevard-Komödie […] Heinersdorff versteht sein Handwerk, der Text hat eine großartige Pointen-Dichte; als Autor jongliert er mit den für guten Boulevard lebensnotwendigen Klischees, ohne in Plattitüden abzurutschen. […] Steilvorlage für Komik über Paare mit großem Altersunterschied und Frauen mit Vaterkomplex. Mit einem Satz wie „Willkommen geht nicht einher mit ‚wir schaffen das‘!“ wird die persönliche mit einer politischen Ebene verknüpft." (DEUTSCHE BÜHNE)

 

"Das Stück "Komplexe Väter" von René Heinersdorff hat das Zeug zu einem neuen Hit.[…] Jeder Gag ein Treffer - und das im Minutentakt. Das Publikum lacht Tränen. Das war ein perfekter Abend. […] Da sitzt jede Pointe. Jedes scheinbar einfach nur so hingerotzte Widerwort löst einen Lachflash im Publikum aus.[…] Heinersdorff destilliert Lebenserfahrung zu Pointen. […] Lauter Jubel und langer Applaus am Ende." (NDR)

 

"Mix aus Familientherapie und Chaos-Comedy-Club […] Am Ende langer Beifall, teilweise sogar stehende Ovationen für ein Stück modernes Boulevardtheater mit ironischen Spitzen auf die Moral." (Hamburger Abendblatt)

 

"Ein fetziger Schlagabtausch um große Altersunterschiede in der Liebe [...] Familiäre Verstrickungen und eine Männersolidarität zum Schlapplachen schildert der Komödien-Hit von René Heinersdorff. (...) Riesenstimmung, großer Jubel und Standig Ovations für die hinreißend komödiantischen Darsteller. (Hamburger Morgenpost)

 

 

 

 

Fotos Produktion Hamburg © Max Claus

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

drucken nach oben
Datenschutzrechtliche Hinweise | Impressum | Disclaimer

© 2018
AHN & SIMROCK Bühnen und Musikverlag GmbH
Hamburg
Um unsere Webseite ahnundsimrockverlag.de optimal zu gestalten verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK